Kochen mit Kapern

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja, Du kannst sie mit Speckwürfel und Croûtons soutieren und dann zum Beispiel als Garnitur zu gebratenem Fisch, geschortem Rindfleisch geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tim mälzer empfiehlt als kleine beilage zu manchen gerichten kapern kurz in mehl gewälzt und dann frittiert. ich kann`s mir gut vorstellen, war aber bisher zu faul, um es auszuprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab zuletzt Jamie Oliver dabei zugesehen wie er Kapern frittiert hat und dann zu nem leckeren Salat serviert hat - hat interessant ausgesehen, werd ich demnächst mal ausprobieren.

Prozedur war so einfach wie es klingt: Kapern gut abtropfen lassen, ein bisschen mit Küchenrolle trockentupfen und dann in heissem Fett frittieren.

Ansonsten schmor ich Kapern meist in Saucen mit oder esse sie pur in Salaten, auf Brot etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NEIN! Gib sie in die fertige Soße und nur noch aufwärmen. So behalten sie ihr Aroma. Übrigens kannst du sie auch in einer Bolognese zugeben. Schmeckt lecker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hehe, wie wäre es mit einem experimentellen Selbstversuch?

Klassisch werden die natürlich nicht gebraten, sondern gekocht. Aber mach mal und berichte... :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur für die Soße oder mit der Soße kochen, gebraten schmecken sie bitter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja das kannst du, schmeckt prima, mit wenig Fett in einer beschichteten Pfanne, nicht zu heiss, bis sie schön knusprig sind,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde es nicht! Sie kommen in die Sauce!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?