kartoffeln vor dem braten kochen?

19 Antworten

Ich bevorzuge Bratkartoffeln von vorher gekochten Kartoffeln, es geht auf jeden Fall schneller und mir schmecken sie auch besser. Kannst Du natürlich auch von rohen Kartoffeln machen, dann aber ganz dünn die Scheiben schneiden

Wie man sieht geht beides, eine gute Pfanne braucht man auch für beides, aber wenn man gekochte Kartoffeln benutzt, hat man den Vorteil, dass die nicht mehr so viel Fett aufnehmen, weil beim Kochen die Stärke schon ca. 4 % Wasser aufgenommen hat.

Auch ein Kompromiss hilft gelegentliche weiter, man koche Pellkartoffeln solange, dass man sie schon pellen kann, aber sie noch den frischen rohen Kern haben. Dann schneidet man sie und brät sie , bis sie gar sind. Da vereinen sich die Vorteile, weniger Fett und besserer Geschmack.

Wenn ich Kartoffeln brate, dann sind sie vorher immer gekocht! Ich mache z.B. Bratkartoffeln immer von übriggebliebenen Kartoffeln vom Vortag... Gutes Gelingen

Was möchtest Du wissen?