Knie angeschwollen 2 Wochen mach Arthroskopie?

3 Antworten

Hallöchen. Was ein Zufall! Bei mir wurde genau das selbe vor etwa 2 Monaten operiert! Auch ich hatte anfangs Probleme! Meine Hausärztin hat sich starke Sorgen wegen der Schwellung gemacht. (schwellung ist bei mir nach 6 Wochen erst “richtig” weg.) Mir halfen Lymph-Massagen und Lymphtapes!!!Würde ich dir auf jeden Fall raten. Außerdem hätte ich nach 2 Wochen wieder vollbelasten können jedoch hat es sich bei mir ziemlich rausgezögert (hatte 7 Wochen lang Krücken, da mir es meine Hausärztin und mein Physiotherapeut empfohlen haben) Jedoch war ich letzte Woche bei meinem Arzt (der mein Knie operiert hat) und er meinte alles sieht super aus! Bei manchen dauerts halt länger! Was ich dir noch raten kann ist dein Bein hochzulegen! Und wegen den Schmerzen beim beugen: ich kann nach 2 Monaten immer noch nicht mein Knie komplett beugen! Das braucht alles sehr viel Zeit aber je mehr Physio du machst desto besser wird es! Und lass die Krücken ja nicht zu früh weg, du könntest im Nachhinein Probleme bekommen... lieber jetzt bisschen länger als später ein schlechtes Ergebnis!

falls du noch Fragen hast kannst du sie mir gerne stellen:)

Quarkwickel helfen, aber das sollte sich der Arzt ansehen.

Bein Hochlagern und nicht überlasten!

Gute Besserung!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Ich würde vorsichtshalber zum Arzt gehen, mit einer Entzündung ist nicht zu spaßen.

Was möchtest Du wissen?