Das Fahrzeug ist egal. Allerdings kannst du den Service nicht auf jemanden übertragen, der mit deinem Auto eine Panne hat und selber nicht Mitglied ist.

...zur Antwort

Keine Ahnung was du für eine Spezialbehandlung brauchst, aber mehrere Tage Heilung bedarf es nach einem Zahnarzttermin in den seltensten Fällen.

Und ja, das darf er. Du hast als AN grundsätzlich mal deine Arzttermine in deine Freizeit zu legen.

...zur Antwort

Arbeitsunfall in der Ausbildung, was steht mir zu?

Hallo Leute,

Ich bin 19 Jahre alt und mache zurzeit eine Ausbildung als Metallbauer in Konstruktionstechnik im ersten Lehrjahr in einer Stahlbau Firma. Ich habe dort relativ schnell gemerkt dass mir die Ausbildung keinen Spaß macht, zum ersten wegen des sehr schlechten Betriebsklimas, 2. bekommt mein Chef einfach ein Taugenichts zb. Kommt nicht in die Gänge mir meine Vwl zu geben, keine Arbeitskleidung, die ich mir dann selbst kaufen musste usw. 3. Ich bin der Depp der dort alle Drecksarbeiten erledigt und wenn ich was normales mache dann ist es wochenlang dasselbe. Auf der Baustelle bin ich dann auch nur der Werkzeugholer und deshalb war für mich schnell klar: ich such mir was anderes. Ich habe mit meinem Chef schon ausgemacht das über einen aufhebungsvertrag zu regeln, wollte aber jetzt noch ein paar Monate bleiben um zeit zu überbrücken. Aber das tut jetzt nichts zur Sache, wie oben im Titel steht handelt es sich um einen mehr oder weniger schweren Arbeitsunfall der sich am Montag zugetragen hat. Ich stand schon die dritte Woche am Stück an der säulenbohrmaschine und bohrte schwere 30er Stahlplatten vor die schon einiges wiegten und ich musste die mir auch ohne Kran auf den Bohrtisch heben. Um die Körnung zu treffen habe ich außen an die Platte geschlagen, der Bohrer war an. Ich weiß nicht mehr was genau passiert ist, aufjedenfall hat der Bohrer meinen Handschuh gefasst und meine ganze Hand reingezogen. Der Handschuh klemmte meine Fingerkuppe ein und riss sie mir raus. Mir ist bewusst dass man beim bohren normal keine Handschuhe anzieht, aber wegen der schweren Platten die nicht entgratet waren hatte ich sie die ganze Zeit an und mein Meister hat mir nie was gesagt. Während sich der Unfall ereignete war mein Meister beim Schweißer und hat sich über Fußball unterhalten:) soweit ich weiß muss der laut Gesetz des Azubi immer über die Schulter schauen oder nicht? Zum anderen ist die Bohrmaschine eigentlich nicht zugelassen, da die Spannfeder, die den Bohrer oben halten sollte kaputt war und mein Chef zu geizig ist die auszutauschen. Deshalb hat man immer eine Hand weniger zum arbeiten und muss die Spindel festhalten sonst kracht der Bohrer sofort runter. Währe der Defekt nicht hätte ich die Platte richtig rücken können mit beiden Händen und der Unfall währe wahrscheinlich nicht passiert. Jetzt muss ich mit Sicherheit noch Angaben machen bei der bg machen wie das passiert ist. Mein Chef hat gesagt ich soll nicht sagen dass ich Handschuhe anhatte, sonst würde das negativ für mich und den Betrieb auswirken weil die zum einen mir nichts gesagt haben, zum anderen ich selbst daran schuld bin. Auf die kaputte Maschine hab ich ihn erstmal nicht angesprochen. Sollte ich das bei der bg erwähnen? Und würde mir dann Schmerzensgeld zustehen? Und falls nicht bekomme ich im allgemeinen eine Entschädigung? Schließlich fehlt mir jetzt eine Fingerkuppe. Und falls was rausspringt dann geht das doch direkt in die Rentenkasse oder habe ich da was falsch verstanden?

...zur Frage

Vollkommen egal was dein Chef sagt, gegenüber der BG solltest du richtige Angaben machen. Wenn der nicht in der Lage ist, für deine Sicherheit zu sorgen, werden die den Laden ganz schnell dicht machen.

...zur Antwort

Allein am Inhalt. Amazon verschickt keine solchen Inhalte. Und spätestens wenn du dir die Absendeadresse anschaust, sollte klar sein, dass es sich um Pishing handelt.

...zur Antwort

Dann mach dich mal schlau, wie sinnvoll Handschuhe generell sind, um von diesem unsinnigen Vorhaben schnell wieder wegzukommen.

...zur Antwort

Ist sie echt das erste Mal in ihrem Leben hingefallen und hat sich was aufgeschürft? Anders kann ich mir nicht erklären, warum diese Frage hier aufkommt.

Das ist eine ganz stinknormale Schürfwunde und so lange sie nicht den Eindruck macht, sie wäre entzündet, ist das alles vollkommen normal.

...zur Antwort

Ist doch ganz logisch. Rosinen sind Weintrauben, denen das Wasser entzogen wurde. Dass da der Zucker dann entsprechend konzentrierter ist, ist klar.

...zur Antwort

Eine Freundin, die dich vor die Wahl stellt, ist keine Freundin.

...zur Antwort

Und was macht dich so sicher, dass er sie tatsächlich auch zum Verhüten benutzt? Der Kerle ist 13, da probiert man auch erstmal nur aus.

...zur Antwort

Also wer 200 Öcken im Monat für Genussmittel ausgibt, hat es nicht anders verdient als dann zu hungern.

...zur Antwort

Dass du die alle nach nicht mal einer Woche auswendig kannst, kann keiner von dir erwarten. Am besten wirst du sie lernen, wenn du sie benutzt, sprich an der Kasse sitzt und sie tippen musst. Alles andere ist nur Trockenübung, was dich unterstützen kann.
Ist wie Vokabeln lernen.

...zur Antwort

Babywasser ist eine Erfindung der Industrie. Du kannst genauso gut stilles Mineralwasser nehmen, wenn du bei Leitungswasser Bedenken hast. Allerdings sind wir alle ohne diesen Schnickschnack groß geworden und leben noch. Du solltest dir also wirklich gut überlegen, ob du dieses Geld wirklich ausgeben willst.

...zur Antwort

Bestell halt nochmal nur linke Linsen, 0,75 Unterschied find ich schon viel.

...zur Antwort

Nein, auch wenn sie noch nie rollig war, kannst du sie problemlos kastrieren lassen. Nur während der Rolligkeit ist das nicht gut wegen dem erhöhten Blutungsrisiko.

...zur Antwort
  1. gar kein Trockenfutter
  2. Nassfutter für erwachsene kann der Kleine problemlos fressen, das ist eine Erfindung der Industrie
...zur Antwort

Wenn du so eine Panik schiebst, rede mit dem Arzt, der dir das Zeug verordnet hat, damit anfangs regelmäßig ein EKG geschrieben wird.

Du wirst ziemlich sicher nicht tot umfallen deswegen.

...zur Antwort