Kleingeld bei der Deutschen Bank einzahlen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lt. Preis- und Leistungsverzeichnis der Deutschen Bank (siehe https://www.deutsche-bank.de/pk/service-und-kontakt/service-ueberblick/konditionen-und-preise.html) werden für Bareinzahlungen an der Kasse 2,50 Euro verlangt. Die Einzahlung von mehr als 50 Münzen ist nur im Safebag möglich, wofür jeweils 5 Euro fällig werden. Ausnahmen gibt es für Minderjährige und Inhaber des Kontomodells "Das Junge Konto".

Viele Banken verlángen Gebühren dafür, ich bin bei der Sparkasse und dort muss man oftmals das Geld einschicken lassen und sich 7€ Gebühren abziehen lassen.

Bei der Bundesbank kann man Kleingeld kostenlos in Scheine wechseln.

Ab gewissen Mengen Münzgeldes kann eine saftige Gebühr fällig werden. Bargeldhandling ist teuer.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Bei uns auf der Sparkasse kann man bis 100€ Münzen an einem Automaten einzahlen. Darüber kostet es gleich 15€ Gebühr.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Kann sein, musst du die Bank fragen, jede Bank arbeitet anders.

Was möchtest Du wissen?