Kleiner Hund hat sich mit großen gepaart, ist es gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

gefährlich wegen der Größe der Welpen (wenn sie tatsächlich trächtig ist) werden

ja, das ist sogar sehr gefährlich und zu einer Problemgeburt würde es sehr sicherlich auch kommen, aber das wirst Du doch bestimmt wissen, denn sonst würdest Du doch auch diese Frage nicht stellen, oder?!

natürlich besteht auch die Gefahr, dass die Hündin stirbt.

direkt morgen zum Tierarzt gehen und der Hündin die "Spritze danach" geben lassen! Zukünftig solltet Ihr auf Eure läufige Hündin besser aufpassen.

Rvsaizzda 10.08.2017, 14:07

Wir wissen nicht ganz ob tatsächlich etwas bei denen gelaufen ist, wir waren auch schon beim Tierarzt und er meinte das es durch aus passieren hätte können. Danke für deine Antwort!

0

Ja natürlich - erzähl bitte keine Märchen.

Ein ausgewachsener Berner könnte NIEMALS einen Havaneser decken - daran würde die kleine Hündin direkt sterben.

Außerdem könnte der Berner sich gar nicht so klein machen, dass er sein Glied in die Hündin einführen könnte. Und da die Hunde dann nach der Paarung noch ca. 15 - 30 Minuten miteinander verbunden sind - und zwar nicht lösbar OHNE Verletzung - ist so eine Verpaarung überhaupt nicht möglich - oder glaubst du, die Hündin würde dann "in der Luft schweben" - fest verbunden mit dem Penis des Rüden??

spikecoco 07.08.2017, 07:50

leider geht es, ich kenne eine Hündin, die Mutter ein  Dackel, der Rüde ein Labbi. 

0
dsupper 07.08.2017, 10:37
@spikecoco

sorry, das kann ich mir nicht vorstellen. Zumal die kleine Hündin solche Welpen nicht austragen könnte.

Selbst umgekehrt ist es fast nicht möglich, deshalb lassen die "Züchter", die die neuen Mini-Goldendoodle produzieren, die großen Goldie-Hündinnen ja auch künstlich mit dem Sperma der Zwergpudel-Rüden besamen.

0
Rvsaizzda 10.08.2017, 14:09
@dsupper

Es geht wirklich (kaum vorstellbar) wir haben unseren Tierarzt gefragt und er meinte das es passieren kann!

0

Geht schnell zum Tierarzt. Der kann der Hündin eine Spritze geben damit sie nicht trächtig wird.

Denn da ihr ja keine Erfahrung habt mit dem Züchten kann sehr viel schief gehen und das in Verbindung mit der Größe der Welpen kann der Hündin ihr Leben kosten.

XingAnonym 07.08.2017, 08:32

Naja, Abtreibung bei Hunden kostet mehrere 100€, ich denke eher, das sie sich mal informieren sollten über Zucht. Das die Welpen trotzdem gut aufwachsen. Und ja, es kann was passieren, sind ja unterschiedliche Größen. Berner.. sind ja als Welpe schon so groß wie dein Hund.

0
blabla8151 07.08.2017, 18:04

zahlt man nicht lieber mehrere hundert Euro für einen Fehler den man sich selbst zuzuschreiben hat als dass die Hündin deswegen stirbt?

0

Wenn sie trächtig ist, passiert erstmal nichts. Bei der Entbindung könnte aber durchaus was passieren, muss aber nicht.

Wenns der Fall sein sollte, einfach mal beim Tierarzt vorstellen, Situation schildern und anhören, was er zu sagen hat.

Ich würde es dann auf jeden Fall im Auge behalten!

ich würde sofort einen Tierarzt aufsuchen, der ihr eine Spritze gibt, um eine Trächtigkeit zu verhindern. 

Aber bei den Größenverhältnissen würde der Rüde der Hündin schon beim klammern das Kreuz brechen.....  Wie soll das gehen ? 

Rvsaizzda 10.08.2017, 14:20

Hab ich mir auch gedacht, unser Tierarzt meinte das es sehr selten vorkommt, aber durchaus geht ! Der Kleinen geht es gut und sie ist nicht von den Berner trächtig! 

0

Netter Trollversuch.   Wenn das so gewesen wäre wäre Deine Hündin jetzt schon tot oder zumindest schwer verletzt :-)

Rvsaizzda 10.08.2017, 14:11

Glaubst du wirklich ich würde über so etwas Späße machen wenn es um das Leben meiner Hündin geht ?

0

Wenn du hier trollen willst, musst du dir schon was Gescheiteres einfallen lassen !

Rvsaizzda 10.08.2017, 14:12

Glaubt ihr ich würde über so etwas Späße machen wenn es um das Leben meiner Hündin geht ?!

0

Hallo,

ja auf jeden Fall ist das Lebensbetrolich für deine Hündin, da die Welpen größer sein können als, die kleine Maus überhaupt tragen und gebären kann. Geht zum Tierarzt und lass ihr eine Spritze geben, dass sie nicht trächtig wird.

Rvsaizzda 10.08.2017, 14:14

Danke für deine Antwort ! Ja, wir waren beim Tierarzt er meinte aber das sie wenn trächtig von einem kleineren Hund ist, also musste noch ein Hund dabei gewesen sein.... Wir werden es weiterhin beobachten :)

0

Ja,das kann die Hündin das Leben kosten.

Was möchtest Du wissen?