Kleine Robuste kräftige hunde rassen?

12 Antworten

Mir fällt da der Bullterrier ein. Allerdings scheint dir ja selbst der Staffordtier Terrier noch zu gross zu sein. Dann würde ich sagen Mops bzw. sind sehr viele Dackelmischlinge auch echte Wuchtbrummen.

Jack Russell Terrier sind kleine, robuste Hunde, gehören aber nicht in Anfängerhand. Wenn du es allerdings trotzdem wagen solltest, setze dich mit entsprechender Fachliteratur auseinander und bleib mit Leuten in Kontakt die sich mit Hunden auskennen (und nicht dieses Nase-in-Urin-mit-Zeitung-aushol-Fachwissen). Jackys die Konsequent erzogen werden sind ganz tolle Begleiter. Was willst du denn mit dem Hund machen? Normalerweise schreiben die Leute immer etwas in Richtung "Ich gehe Fahrrad fahren, suche Begleithund, suche Kuschelhund, suche Hund der nicht haart und keine Arbeit macht". Aber du scheinst ja schon ziemlich genaue Vorstellungen zu haben.

wenn du so willst ist kein hund ein anfängerhund, denn alle hunde müssen erzogen werden!

0
@surfina48

Du kannst aber einige Rassen einfacher erziehen als einen Jagdhund oder Arbeitshund.

0

Ich würd dir nen Terrier empfehlen :) Westie, Spaniel, Jack Russel, Parson Russel.. sowas. Mit denen kann man gut spielen, sie sind robust und nicht so "klein" also etwas für Leute, die nicht auf Hunde wie Labrador, Schäferhund und Co stehen ;)

Ich schlage einen Jack-Russel-Terrier vor. Sie sind klein & robust. & auch sehr stark ;D

 - (Tiere, Hund)

kannst du so einem Hund bieten was er braucht? erinerre nur allzugerne an den "süüüüüßen" Husky der das Kind totgebissen hat und die "ach so treuen" Staffords die das andere Balg zerrupft haben

Vor allem sind alle Hunde so?! Da sind Fehler in der Erziehung passiert. Klar, ohne wenn und aber. Das was passiert ist, ist unschuldbar. Ich bin ja auch der Meinung, dass Hunde die Menschen aufs übelste zurichten oder gar Tod beißen gehören eingeschläfert. Aber nun alle Hunde über den Kamm scheren ist nicht richtig. Da kann ich mit Argumenten kommen, " Wer hilft blinden, behinderten Menschen, wer wird sehr oft als Therapietier eingestzt, wer sucht Menschen bei irgendwelchen Katastrophen aus Schutt raus? Ich glaube, Ja, das ist der HUND!. LG spieli

0
@spieli

wer wird sehr oft als Therapietier eingestzt, wer sucht Menschen bei irgendwelchen Katastrophen aus Schutt raus

Unter anderem sogar American Staffords und Staffordshire Bullterrier ...

0
@spieli

jetzt beschuldigt ihr aber die falsche! Natürlich sind es erziehungsfehler. deswegen meine Frage: kann er dem Hund bieten was er braucht? es wäre einfach schade das noch ein anderer Verletzt wird oder ein Hund eingeschläfert wird. Erst ist der Hund lieb, klein und knuddelig dann groß, nervig und laut. wer sich einen Hund nach aussehen holt sollte sich lieber einen Stoffhund kaufen.

0

Was möchtest Du wissen?