Kimar und nikaq im islam?

4 Antworten

Du musst dich schon für eins entscheiden, ukhti. Entweder den Niqāb oder den Khimar. Es bringt nichts, wenn du mal dein ganzes Gesicht zeigst und mal dein Gesicht verdeckst

Möchte eine Frau den Niqāb tragen, so soll sie es für immer tun, denn es wäre keine richtige Bedeckung, wenn man an einem Tag ihr Gesicht sieht und an einem anderen Tag ihr Gesicht nicht sieht

Ich persönlich finde den Niqāb viel, viel, viel besser und bedeckter. Wenn eine Frau vorhat, irgendwann freiwillig den Niqāb zu tragen, dann soll sie den auch für immer tragen, wenn sie draußen in der Öffentlichkeit ist. Dazu muss man auch mutig sein und das auch vom ganzen Herzen wollen. Denn sie darf keinem fremden Mann ihr Gesicht zeigen, wenn sie vorhat sich auch komplett zu verhüllen

Du kannst sie auch beide gleichzeitig tragen.🤷

Du musst gar nichts von den beiden tragen.

Im Islam gibt es kein religiöses Gebot für einen Khimar und Niqab.

Im Koran Sura 24, Vers. 31 ist das Wort "Chumur" kein Arabisches, sondern ein syro-aramäisches Wort. Es bedeutet Gürtel. Übersetzt heißt der Satz im Koran also: "Sie sollen sich ihre Gürtel um die Lenden binden." Von einem Kopftuch oder Verschleierung steht nichts im Koran.

Für das Nichttragen eines Kopftuches kann man im Iran bis zu 15 Jahre Gefängnis bekommen.

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wie kommt man dann darauf, dass sich eine Frau komplett verhüllen muss? Keine Haare zeigen darf?

1

Wenn Du in einem FREIEN Land lebst, und nicht in einem, das im Würgegriff des Islamismus erstickt, dann darfst Du Dich jederzeit (um)entscheiden wofür/wogegen Du willst!