kiffen, bleib ich jetzt für immer dumm?

4 Antworten

Keine Angst ich werde dir jetzt keine Moralpredigt halten :D

Was meinst du mit "du bist Dümmer geworden"? Villeicht hat ja die Schule darunter gelitten und du hast nichts/weniger gelernt und einiges vergessen. Es ist bestimmt nicht förderlich zu kiffen und hat bestimmt auch Aswirkungen aufs Gehirn. Es werden sich mit sicherheit neue Gehirnzellen bilden und du wirst neue sachen Lernen. Weniger leicht als früher wo du ein Kind warst (Kinder lernen einfach schneller) aber ich gehe stark davon aus, dass du nicht dein Leben lang "Dumm" bleiben wirst :) Du bist weiterhin Lernfähig und musst an dich selber glauben dann wird das :)

bist sympathisch,

danke,

im sinne von meiner intelligenz also iq. logik undsowas

0
@yungxkeedo

dein Hirn wird sich wieder weitestgehend erholen, ist das wichtigste Organ in deinem Körper und das weiß der auch :) ich zum beispiel bin unglaublich schlecht in Mathe, war ich immer und werd ich immer bleiben, hab einfach einen beruf wo Mathe kein Thema ist :) du wirst die sachen die du Früher gut konntest auch heute gut können, Talente und Begamungen kann man nicht verlernen. villt bist in bisschen schlechter weil dir die übung fehlt. Aber mit genügend Übung kannst du alles wieder aufholen/nachholen und so :)

0
@yungxkeedo

achja & ich weiß auch nicht, ob es mir nur so vorkommt, aber ich glaube ich denke "langsamer" also meine rechenleistungfähigkeit ist gesunken 

0
@SuperScoopa

dankeschön für die netten worte, freut mich sehr grade, danke

0
@yungxkeedo

dir fehlt villt tatsächlich die Übung. Außerdem vergleichst du dich vermutlich mit anderen aus deiner Klasse oder in deinem Alter. Is klar, dass die eventuell etwas "intelligenter" sind gerade, weil sie halt dieses Jahr nicht it Kiffen sondern mit der Schule und so zeug verbracht haben, die haben einfach mehr gelernt was du jetzt nachholen musst.

0

naja, erlernt ist erlernt, das geht nicht verloren. was passieren kann, das früher oder später, dass du früher oder später mir Spätfolgen rechnen musst.

was für spätfolgen zB

0
@yungxkeedo

z.b. psychische Störung Wahnvorstellung. aber wie gesagt, es kann, muss aber nicht.

0
@yungxkeedo

von einem Jahr Kiffen wirst du wenig Spätfolgen befürchten müssen wenn überhaupt. Mit 16/17 ist der wichtigste Teil der Entwicklung abgeschlossen und dein Körper ist dem Alter in der Lage sich schnell zu erholen und zu regenerieren.

0
@nettermensch

Aber bleib bei deiner Einstellung!!! des heißt jetzt nicht, dass du so weiter machen kannst und nichts passiert :D

0

soweit ich weiß sind die Intelligenzeinbusen beim kiffen nicht dauerhaft.

Was möchtest Du wissen?