Kennt jemand ein gutes veganes Proteinpulver?

5 Antworten

Dankeschön :)

1

NoWhey von Rocka, gibt's auch laktosefrei.

Ansonsten jedes ganz normale Whey Isolate. Die sind alle laktosefrei.

Nehme dann das nowhey( muss erstmal ein günstigeres haben, weil momentan das Geld nicht so krass da ist).

0
@Gavintut882

Das NoWhey ist aber eher teurer mit 30€ pro kg.

Ein Isolate von ESN zb kostet nur 20-25€ pro kg.

0
@BatmanZer

Ich vertrage die isolate irgendwie nicht. Frag nicht warum. Ich habe bei myprotein und noch nem anderen über der Schüssel gehangen

0

Vegan und Kraftsport funktioniert nicht,da hilft auch kein Pulver...

Es gibt allerdings ein Whey von Rocka namens Cookie Dough was für Leute mit Laktoseintoleranz geeignet ist.

https://www.rockanutrition.de/products/yum-yum-whey-cookie-dough

Gruß DayX19

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Kraftsport-Erfahrung (Training und Ernährung)

Ich ernähre mich von Fleisch, aber bin laktoseintolerant daher die Frage nach nem Veganer whey

0
@Gavintut882

hab dir ein Whey verlinkt

wieso schreibst du dann nicht einfach Laktoseintoleranz?

das "vegan " im Titel war unnötig

0
@DayX19

Weil ich nicht wusste ob es gute laktosefreie gibt. Vegane, weil ich das ausprobieren wollte und mich bald vegetarisch ernähren wollte

0
@Gavintut882

warte, wir kennen uns doch...

bist du nicht der Typ der abnehmen will und gleichzeitig in Muskeln aufbauen will?

Und nicht versteht,dass dies nicht funktioniert

0
@DayX19

Bist du nicht der Typ, der nicht versteht dass das sehr wohl geht.

0
@Gavintut882

haha,sagt der 16 jährige Strich mit Bauchspeck.

Veganer und Jugendliche die nen 30iger arm haben und denken sie wüssten alles ,oh man

0
@Gavintut882

die Sache kannst du vergessen...

da hilft dir das Whey nicht, solange du nicht im Überschuss bist bleibst du immer ein Stift..

aber teste es gerne selber aus

0

Wenn man keine Ahnung hat, sollte man nicht antworten.

0
@DayX19

Damit der Fragesteller auch qualitative Antworten bekommt und nicht nur planlosen Schrott wie von dir.

0
@BerwinEnzemann

Der "Schrott " ist die Wahrheit.

Vegan und Kraftsportt funktioniert nicht.

Die beste Ernährungsweise fürs Klima ist übrigens vegetarisch...

Du hast bestimmt schon viel im Bodybuilding und Kraftsport erreicht 🤣

0
@BerwinEnzemann

jetzt kommst du mit den stoffenden Veganern die von Firmen aufgekauft werden und krass aussehen müssen,damit jemand den vergangen Abfall kauft,der von denen vermarktet wird.

Naja hab ich mir schon fast gedacht.

Treibst aktiv Kraftsport oder Bodybuilding? Vegan?!

Vermutlich nicht,denn dann wüsstest du,dass vegan nicht funktioniert.

also pssht...

produzieren, und wie viel Futter sie verbrauchen, und was für einen Schaden am Klima das anrichtet.

ich würde mich in deiner Stelle mal informieren die vegane Produkte hergestellt werden...

1
@BerwinEnzemann

Lassen wir es einfach beide, wir werden beide mit Strohmannargumenten beschmissen.

1
@Gavintut882

sagt der 16 jährige Lauch der denkt er wüsste alles über den Sport,hat aber nur Bauchfett und keinerlei Muskeln und ein Veganer der meint Kraftsport/Bodybuilding funktioniert mit veganer Ernährung,er ist selber allerings keins von beiden.

Klasse 👍

0
@BerwinEnzemann

war mir klar, dass du nicht drauf eingehst.

Ich misch mich nicht in den Gebiet ein,also mich dich nicht in meins ein.

Du unterschreibst das vegane Ernährung bei Bodybuilding Kraftsport was funktioniertt?

Bist aber weder Bodybuilder noch Kraftsporler ?

Nice 👍

Das ganze Grünzeug essen scheint dir nicht gut zu tun..

0

Vegan kann schon funktionieren. So verallgemeinern würde ich das nicht.

0
@BatmanZer

gut, dann stell doch bitte einen veganen Ernährungsplan mit 200g Eiweiß täglich.

1 Shake mit 30 Gramm sind schon mal reingerechnet.

0
@DayX19

Wiegt hier wer 100 Kilo?

Wieso musst du überhaupt ausfallend werden und beleidigen? Es wäre nett einfach nicht persönlich zu werden und sachlich zu bleiben

0
@DayX19

Natürlich ist es aufwendiger und komplizierter, aber es geht. Ein Mischa Janiec bekommt es ja auch hin. Hülsenfrüchte, Nüsse, Shakes, Soja etc sind gute Proteinquellen.

1
@Gavintut882

wo beleidige ich ?

finde es halt ziemlich traurig wenn Leute wie du meinen sie wüssten alles besser aber noch nichts in dem Sport erreicht haben, das gleiche gilt auch für Berwin.

0
@BatmanZer

mischa janic mein lieblings veganer-natural Athlet🤣

0
@DayX19

Dass ich ein Strich in der Landschaft mit Bauchspeck bin. Viele Jugendliche sind skinny fat. Ich habe einfach nur keine Lust aufzubauen, wenn der KFA nicht stimmt. Dann muss ich leider noch auf fast zum Untergewicht runter

0
@DayX19

Ich werde jetzt sicher keinen Plan erstellen. Aber Bohnen oder Linsen z.b haben so ca. 20-25g Eiweiß auf 100 Gramm.

0
@DayX19

Ob Natty oder nicht spielt keine Rolle. Auch auf Stoff muss du auf deine Kalorien und dein Eiweiß kommen.

0
@BatmanZer

weil es nicht klappt.100g Bohnen haben 8g 🤣🤣

0
@BatmanZer

nein muss man nicht.

Mit Stoff kannst du in einer Diät mehr Muskeln aufbauen,als ein naturaler Athlet in der Massephase.

Wieder einer der keine Ahnung und Erfahrungen hat, aber jedem Instagramer alles abkauft

0
@DayX19

Kidney Bohnen haben 24g auf 100g, das ist mehr als Rind hat.

Soja hat 36g auf 100g.

Seitan hat 75g auf 100g.

Linsen haben auch 24g auf 100g.

Was redest du?

0
@Gavintut882

und ?

stimmt doch und das wirst du auch bleiben wenn du nicht aufbaust...

ist ja egal, probier ruhig weiter unter verschwende wertvolle Aufbauzeit 👍

0
@DayX19

Dann Bau mal auf mit 1000kcal und Stoff. Viel Spaß.

0
@DayX19

Google bitte einfach Body recomposition danke

0
@BatmanZer

toll.

Um Muskeln aufzubauen bedarfs gute und hochwertige Aminosäuren,die stecken halt nun mal nur in Milchprodukten und Fleich.

Hast du Bock jeden Tag 1kg Soja zu fressen nur damit auf dein Eiweiß kommst?

Und dann fehlen dir trotzdem noch Aminosäuren.

Wenn man sich als privat Person vegan ernährt,alles gut, ist jedem seins

Aber vegan und Bodybuilding funktioniert nicht,Fakt.

Wenn du's besser weißt, teste es 1 Jahr lang..

0
@DayX19

Soja hat eine biologische Wertigkeit von 85-90, Fleisch ca. 80-85 (immer je nach Quelle).

Abgesehen davon kann man die biologische Wertigkeit durch Kombinieren deutlich erhöhen.

Und man kann ja zum Beispiel auch Shakes trinken. 2 Shakes mit jeweils 40g veganem Proteinpulver und Sojamilch und man hat locker mal 100g hochwertiges Eiweiß. Die restlichen 70-100g schafft man locker mit Hülsenfrüchte oder Nudeln aus Linsen etc.

Also wer will, schafft das locker, außer man ist einfach komplett behindert oder faul.

Das es leichter geht mit einer teils tierischen Ernährung ist logisch, aber zu sagen vegan funktioniert nicht ist falsch. Es ist mehr zwar Aufwand, aber es geht.

Und Vegan werde ich sicherlich nicht ausprobieren, für mich ist das absolut gar nichts.

0
@BatmanZer
Das es leichter geht mit einer teils tierischen Ernährung ist logisch, aber zu sagen vegan funktioniert nicht ist falsch. Es ist mehr zwar Aufwand, aber es geht.

es funktioniert nicht.

Über Jahre hinweg Soja fressen den ganzen Tag um auf dein Eiweiß zu kommen

Und Vegan werde ich sicherlich nicht ausprobieren, für mich ist das absolut gar nichts.

siehst du, also psshhht...

0
@DayX19

Du hast ja nicht mal Argumente. Wow.

Bodybuilder essen über Jahre hinweg jeden Tag Hühnchen und Reis. Das ist das selbe. Sojagranulat geht genauso runter wie Fleisch. Dazu 500g Linsennudeln und du hast deine 100g Eiweiß.

0
@BatmanZer
Bodybuilder essen über Jahre hinweg jeden Tag Hühnchen und Reis

aha,der war nicht schlecht 🤣

0
Vegan und Kraftsport funktioniert nicht,da hilft auch kein Pulver.

Interessant, dass der StrongMan Germany trotzdem Veganer ist. Vermutlich hat ihm das noch keiner gesagt.

0
@FresherKnilch

Interessant, dass ein Strongman kein Bodybuilder ist.

Um das zu unterscheiden fehlt dir aber anscheinend das nötige Wissen.

Interessant ist auch,dass er erst am Ende seiner Karriere sich dazu entschieden hat vegan zu leben.

Er hat also seit 1994 jedes Gramm Muskelmasse ominvor aufgebaut und lebt erst seit 2011 vegan,seit dem hat er auch nur an einem Wettkampf als "Veganer Athlet" teilgenommen und wurde nur 3.

Tja ...

0

Da du Laktoseintolerant bist, versuche mal Reis Protein. Die Pulver von ESN und Zec+ kann ich dir ans Herz legen

Okay, danke. Welches ist günstiger? Muss auf den Preis n bisschen gucken

0
@Kevin240501

Okay muss eins finden, wo man so bei 60 Gramm etwa 50 Gramm Eiweiß hat, weil ich viel Protein brauche 😕

0
@Gavintut882

Da wirst du keins finden, Außer evtl ein Isolat, und die sind verdammt teuer

0
@Kevin240501

Okay, danke. Naja ich hab gelesen, dass die Proteinaufnahme pro Mahlzeit inetwa gleich sein sollte.

Bei mir sieht das momentan halt so aus:

Frühstück:28

Mittags:80

Abends:40

0
@Gavintut882

Ist eigentlich egal, Hauptsache mehrere Proteinmahlzeiten über den Tag verteilt. So wie du es machst passt das aber

0
@Gavintut882

Naja 150g Protein sind ein guter Wert für einen Kraftsportler. Iss so viel du benötigst

0

zec ist müll und ESN ist 0 wasserlöslich.

kein Empfehlung von meiner Seite

0

Geht nicht auch Tofu?

Hahaha wie lustig du bist

0

Nope, ich ernähre mich auch von Fleisch, aber ich bin laktoseintolerant, also frage ich nach nem Veganem whey

0

Was möchtest Du wissen?