Kauft ihr noch CDs oder Schallplatten?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ich mich mal wirklich für Musik interessiere, dann möchte ich das auch greifbar haben und langfristig verfügbar. Eine CD kann sicherlich kaputt gehen, aber sie ist dekorativ, hat normal eine lange Haltbarkeit und ist immer verfügbar. Was weiß ich schon ob irgendeine Seite wo man Lieder digital kaufen kann irgendwann down geht und wenn ich das Lied runterlade brauch ich auch wieder einen externen Datenträger zur Sicherung falls mal irgendwas mit dem PC sein sollte.

Von daher kaufe ich höchstens ansonsten nicht verfügbare Lieder digital (wobei man da auch gleich die diversen gratis Angebote nutzen kann), ansonsten die CD.

Schallplatten erwerbe ich wenn nur zu Sammlerzwecken wenn mir z. B. irgendein Film gefällt und die Filmmusik auf Vinyl ist. Die Dinger haben riesige Motivflächen, teilweise interessante Extras und besondere Gestaltungen der LP. Ist also für mich eher ein Dekorationsobjekt. Finde es aber durchaus gut, dass man sich doch auch wieder für alte Dinge begeistern kann.

Bin w/14 und höre noch sehr viel Platten und sammle auch. Allerdings höre ich auch oft über Spotify da das halt meistens einfach praktischer ist.

Ich habe noch ein paar Schallplatten aber in der Hauptsache habe und kaufe ich CDs, weil ich sehr gerne die Hülle und das Booklet in Händen halte.

Und: wenn ich Musik hören will möchte ich nicht PC oder Handy benutzen, sondern gemütlich vor meinen Boxen sitzen und die Musik genießen. Gruss

Ich kaufe sowohl als auch.

Die LP boomt seit einiger Zeit wieder, bei einigen (Neu) Veröffentlichungen greife ich ab und an gerne zu. So erweitert sich meine relativ ältere Sammlung immer noch um so manches Album.

Die CD geht bei mir nach wie vor.

Ich glaube nicht ich hatte for 7 Jahren zwar noch welche aber jetzt ist es Aut wen dan Cds

Was möchtest Du wissen?