Katzen-Lachen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann das nur bestätigen, sie merken es. Ich weiß nicht, ob es alle merken, aber meine können es tatsächlich nicht leiden.

Ich vermute mal, sie verstehen die ungefähre Bedeutung unseres Verhaltens schon. Sie kennen Lachen ja auch aus anderen Situationen, die meist positiv belegt sind. Etwa, wenn sie irgendwas Lustiges veranstalten, dann lachen wir, weil wir uns über unsere Katze freuen. Möglicherweise streicheln wir sie dann auch noch und Katze ist glücklich :o)

Wenn wir sie aber auslachen, kommt etwas Anderes, etwas Negatives mit rüber, und ich glaube, sie spüren, dass da etwas nicht stimmt. Es ist ihnen unangenehm und deshalb gehen sie weg oder sehen uns verwirrt oder verärgert an, je nach Temperament. Wir sind ihnen in dieser Situation nicht ganz geheuer.

Ich hatte mal eine Tigerkatze, Mau, die ist regelmäßig über eine Teppichverbindungsleiste in der Diele gestolpert. Wann immer das passierte, hat sie sich im Anschluss hektisch umgesehen und dann angefangen, sich zu putzen. Wenn ich in dieser Situation gelacht habe, war Mau echt sauer ;o) Sie hat dann einen halben Tag nicht mit mir gesprochen! Ich habe es selbst nicht glauben können, aber alles in ihrem Benehmen deutete darauf hin, dass sie sich schämte.

Vielen Dank für's Sternchen :o)

0

Ja Katzen sehen es, wenn man sie auslacht. Manche haben nichts Besseres zu tun, als uns zu beobachten. So passiert es genauso, daß sie merken, wenn unsereins "böse" ist und sich ärgert, manchmal kann man Katzen, sofern sie etwas getan haben, was sie nicht sollen, mit einem energischen Blick strafen.

Einer Katze ist es völlig egal ob der Mensch lacht oder nicht, sie können ein lachen bzw. auslachen nicht deuten sondern nur die Stimmlage interpretieren. Aber die Katze ist nicht dumm denn sie merkt selbst daß ihr ein Missgeschick passiert ist und in der Regel fängt sie an sich kurz zu putzen. Damit drückt sie ihre Verlegenheit aus die aber nicht von langer Dauer ist. Wenn sich eine Katze auf ein lachen hin zurückzieht dann tut sie daß aus dem Grund weil sie im Moment ihre Ruhe haben will und zeigt daß auch mit eingezogenen Pfötchen unter der Brust. Eine Katze ist und bleibt ein Tier und Tiere handeln nicht nach Logik sondern nach Instinkt.

Also als Quatsch würde ich das nicht bezeichnen, denn KAtzen merken ja auch wenn man traurig ist oder Schmerzen hat. Wieso sollten sie also nicht merken, wenn man sie auslacht. Angesichts der Sachen die Katzen so machen muss man sich aber schon ganz schön beherrschen können, wenn man nicht vor der Katze lachen will. Ich halte mir dann die Hand vor den Mund oder drehe mich zur Seite. ;o)

Also bei meinen dreien gibt es Oft "Missgeschicke"Und dann lache ich auch aus vollem Herzen!Hat sich noch keine beschwert und kommen trotzdem zum schmusen!

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?