Was bedeuten Nasenstupser bei Katzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zitat von dieser Webseite

Anstupsen mit der Nase


Eine Katze "näselt" mit ihrem Besitzer

Wenn dich deine einfach mal so Katze mit der Nase anstupst, dann
zeigt die dir in ihrer Katzensprache, dass sie dich gern hat. Das
Anstupsen mit der empfindlichen Katzennase ist demnach ein
Freundschaftsbeweis an dich. Katzen hilft das „Näseln“ um sich einander
wiederzuerkennen. Das ist vergleichbar mit dem Händeschütteln, sofern du
gerade die Wohnung betreten hast.

Mehr dazu findest Du unter diesem Link > katzenkitten.com/katzensprache-katzenverhalten/#katzensprache-kopf-gesicht  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Nasenstupser ist bei Katzen so wie bei uns das Händeschütteln. Wenn ihre Katze sie so begrüßt und ihnen das Hinterteil zuwendet, sagt das, dass sie geliebt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das macht meiner auch, einfach eine Art der Begrüßung und Liebkosung... er reibt auch sehr oft seine Nase an mir (überall wo er dran kommt, meist Hände, Bauch, Oberschenkel)... für mich ist das wie von ihm gestreichelt zu werden ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?