Katze bricht weißen Schaum

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn eine Katze mehrfach Schaum erbricht, stimmt meist etwas mit dem Magen nicht. Würmer sind natürlich auch eine Ursache, aber nachdem du eben erst eine Wurmkur gemacht hast, ist das auszuschließen, da du auch keine Freigänger hast.

Wenn eine Katze Gras frisst, und dieses erbricht, ist das auch mit weißem Schaum verbunden, aber dann erbricht sie sich nicht mehrmals.

Bei einer Vergiftung kommt auch solches Erbrechen vor. Kann es sein, die Katze hat an einer giftigen Pflanze geknabbert oder Putzmittel oder ähnliches erwischt? Wenn das der Fall wäre, ist unbedingt Tierarzt angesagt.

Vermutlich hat deine Miezie eine Magen-/Darmentzündung. Sollte das anhalten, zum Tierarzt , ansonsten reicht Schonkost (gekochtes ungewürztes Hähnchenbrustfleisch mit der Kochsoße, oder Hüttenkäse - das beruhigt den Magen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von polarbaer64
09.07.2013, 10:19

Lieben Dank für´s Sternchen :o) .

0

Unsere Katze macht das meistens Morgens, wenn sie noch kein Futter bekommen hat. Als Zeichen dafür das sie Hunger hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von polarbaer64
06.07.2013, 09:29

Das ist ja vielleicht mal eine fachlich tolle Antwort ... augenroll *

Eine Katze erbricht ganz sicher nicht, weil sie Hunger hat, wer hat dir den den Käse erzählt. Wenn Katzen erbrechen, ist immer etwas mit dem Magen nicht in Ordnung. Das kann eine Gastritis sein (Entzündung im Magen-/Darmtrakt), das kann Wurmbefall sein, oder die Einnahme von giftigen Substanzen. Aber dass eine Katze wegen Hunger erbricht, das kommt wohl nur bei deiner Katze vor. Damit ist sie einzigartig auf der ganzen Welt... ohmeingott *

Für dich:

http://www.burmesen-von-maupentagor.de/erbrechen.htm

2

kann Haarballen im Magen sein, kann was mit den Nieren sein, kann sonstwas sein.
Eine vermutete Ferndiagnose wird dem Kätzchen nichts helfen, also geh bitte umgehend zum Tierarzt, damit sie sich nicht quält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh am besten zum Tierarzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zum Tierarzt, der weiss es sicher!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofort zum TA!!! Möglich tollwut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von polarbaer64
06.07.2013, 09:09

Unfug, die Tollwut ist in Deutschland seit Jahren ausgerottet, zudem sind das Wohnungskatzen, die niemals mit einem Tollwuterreger in Kontakt kommen können.

2

Was möchtest Du wissen?