Katzen einsperren?

11 Antworten

deine eltern haben vielleicht unbewusst gar nicht so dumm gehandelt, weil die meisten katzen nachts überfahren werden. insofern hat das eingesperrt sein vielleicht sogar einen lebensverlängernden nutzen. andererseits gehen katzen auch gerne nachts auf die pirsch und deshalb schmeisst sich die eine wohl gegen die tür. ich finde es für die katze zumutbar, nachts ein paar stunden eingesperrt zu sein, der schlaf deiner eltern ist schliesslich auch wichtig. falls die katzen nicht kastriert sind, könnte es ein zusätzlicher hinweis sein, warum die eine radau macht. grundsätzlich macht es sinn katzen zu kastrieren, es gibt schon zu viele davon. nicht das ich etwas gegen katzen hätte, im gegenteil, aber die vogelwelt ist eben auch zu berücksichtigen und ausserdem werden die reviere in dicht besiedelten gebieten für die einzelnen katzen immer kleiner was zu kämpfen führen kann.

Wie wäre es wenn deine eltern dann einfach die schlafzimmertür schließen ...ich habe zwar keine katzen aber tiere einzusperren (vorallem wenn du selber schon sagst deine katze wirft sich gegen die tür usw. ) ist niemals gut.

Die Tür ist immer geschlossen nachts .. Aber die katze setzt sich dann davor Zu unmöglichen Zeiten und jault und Ja dann Sind meine Eltern natürlich voll fertig Weil die nicht genug Schlafen

0

Dann musst Du Dich um die Katzen nachts kümmern, rauslassen und wenn sie wieder herein wollen, musst Du sie hin einlassen. Oder es halt akzeptieren wie die Eltern es machen.

Ich will mir da kein Urteil erlauben. Unsere ist nachts auf Ritt. Es sei denn es ist FROST. Damit leben wir und sie schon etliche Jahre. Jeder muss so gut mit den Tigern klar kommen. Deine Eltern scheinen mir etwas zu besorgt zu sein.

Katzen brauchen ihren Freiraum und solche Tiere einzusperren ist meiner Meinung nach schon tierquälerei

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?