Soll meine Katze die ganze Nacht draußen bleiben?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ohje, da entspannt sich grade ne freigänger-wohnungshaltung-diskussion. ignoriers, das kann buchstäblich tagelang hin und hergehen weil beide seiten argumente haben die die andere nicht entkräften kann. im grunde wirft man sich nur gegenseitig immer wieder dasselbe an den kopf. ich habs nur quergelesen aber im grunde wurde alles gesagt was man sagen kann, da kommt kein grundlegend neuer punkt mehr

ja, das geht. sicher geht das. ich würd jetzt schon anfangen sie dran zu gewöhnen solange es warm und halbwegs trocken ist

als unterstand im garten kann man isolierte streunerhütten nehmen. ein zugang zu einem keller geht auch

Bei unserer katze haben wir es auch so gelöst. Im Sommer ist sie auch meist die ganze Nacht draußen, außer es regnet, schüttet... Wir haben ihr halt eine Decke auf dir Garten-Bank gelegt, wo sie sich drauf legen kann. Mehr braucht sie nicht. Wunschlos glücklich, denn wenn wir mal am morgen raus schauen, liegt sie dort. Aja, der Platz ist unter Dach. Im Winter schläft sie jedoch meist drinnen. Falls Sie jedoch mal draußen schläft, hat sie so ein Häuschen, welches mit Fell ausgestattet ist. Dann hat sie es schön war. In das Häuschen kann sie sich auch im Sommer rein legen, falls es mal richtig kalt werden würde, denn es ist ganzjährig draußen...

Mach´Dir mal keine Sorgen: Die finden immer ein Plätzchen zum Schlafen und außerdem würde sie sich sicher lautstark bemerkbar machen, wenn sie ´rein will! Mein Bandido scheppert z.B. immer am Rolladen und mittlerweile  bin ich dressiert! :))

Das haben meine auch immer gemacht ^^ Mein Bett steht direkt neben dem Fenster, das kann man nicht überhören.Zum Glück haben wir jetzt eine Katzenklappe, jetzt werde ich nicht mehr dauernd aufgeweckt :)

1

Das ist doch ideal, wenn ihr eine Terrasse habt. Stellt Ihr doch einfach eine kleine Hundehütte auf, legt mehrere Decken rein. Ab Ende Herbst dürfte das dann allerdings zu kalt sein. lg Lilo

Meine Katze ist Nachts auch draussen. Wir haben auf der Terasse eine alte Kommode stehen, darauf ein altes Schaffell und ein Weidentransportkorb der mit Decken ausgepolstert ist. Wenns kalt wird, kommt um den Korb zusötzlich noch eine Decke. Sie schläft sehr gerne und eigentlich immer darin. Wenn aber draussen gefriert, ist es mir lieber sie bleibt Nachts drin.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?