Katze (weibl.) pinkelt auf einmal in die Wohnung

6 Antworten

Vielen Dank für die zahlreichen antworten. Die beiden Klos stehen an selber stelle, das im Bad war ein offenes, doch mein Kätzchen ist ein kleines Ferkel und hat streu samt Fäkalien rausgeschaufelt, daher habe ich ein zweites haubenklo angeschafft. Mit der Zystitis, ich habe kein Blut gefunden im Urin und könnte mir auch nicht erklären wie sie an sowas kommt, ist eine reine stubenmietze, daher habe ich das selbst ausgeschlossen. Aber dann werd ich mal zum TA mit ihr fahren um sicher zu gehen. Und zum streu, wir haben einiges versucht, bio und das hygienische aber diese mochte sie nicht, das Klumpstreu hat sie akzeptiert und auch immer im wechsel zwischen grob und fein. Es ist auch in beiden Klos noch etwas von dem alten (groben) erhalten. Wir selbst sind eigentlich nicht anders als vorher auch, sie war Vormittags viel allein, da wir halt beide berufstätig sind (kann ja schlecht kündigen für mehr Aufmerksamkeit)und hin und wieder gehen wir auch mal raus zum spazieren oder einkaufen (brauchen ja auch mal Auslauf und Nahrung) Das hatte ihr vorher auch nichts ausgemacht, immerhin toben und schmusen wir mit ihr wenn wir hier sind. Sie war bis vor kurzem halt noch ganz lieb und jetzt macht sie so einen Unsinn. -.-

Entweder mag sie das neue klo nicht, das katzenstreu nicht oder den platz an dem es steht nicht. Oder sie ist unzufrieden, weil zu wenig zeit mit ihr verbracht wird? Katzen pinkeln gern woanders hin, wenn iwas nicht stimmt. Hinterfrage nochmal ob du dich oder iwas sich verändert hat?!?

Pinkeln ist NIE Protest und darf auf keinen Fall bestraft werden. Bitte vom TA abklären lassen, das es nichts organisches wie z.B. Blasenentzündung ist. dann mögen Katzen nicht so gerne Veränderungen. du hast ihr einen Haubenklo gekauft ? Warum ?? Hatte sie doch immer einen einfachen Klo ? Warum hast du das Streu gewechselt, wenn sie das alte doch mochte ? Das kann alles schon ein Grund sein, warum deine Katze plötzlich unsauber ist...

Das ewige Thema mit dem „Stillen Örtchen“ :-) Ja, das ist so eine Sache. Es kann viele Gründe haben, warum die Katze/der Kater unsauber wird. Es sollte auf alle Fälle durch einen Tierarzt abgeklärt werden, das es nicht etwa was Organisches, wie Blasenentzündung, ist. Als aller erstes gibt es eine Faustregel, die irgendwie immer noch nicht bei allen Katzenbesitzern angekommen zu sein scheint, warum nur ??

Pro Katze 1 KaKlos + 1 = Beispiel: 2 Katzen, also mindestens 4 KaKlos

Warum das so ist ? Katzen sind sehr reinliche Tiere und nutzen den einen Klo ausschließlich für Urin, den anderen für Kot. Wenn man den Platz dazu hat, kann man auch noch ein KaKlo zusätzlichen als Ausweichmöglichkeit aufstellen ! Das ist, vor allem bei Mehrfachkatzen, ein guter Rat.

Dann kommt es auf das KaKlo an sich an. Viele mögen keine Haubenklos, oder der KaKlo ist deiner Katze/deinem Kater zu klein oder auch zu groß. Dann das Streu...zu grob, zu fein, Duftet nicht gut ect. !! Auch der Platz ist wichtig...es muss in der Tat ein „Stilles Örtchen“ sein, wo Katze ihre Ruhe hat beim Klogang.
Es ist ein bisschen Arbeit, dem auf den Grund zu gehen, aber es ist in den Griff zu bekommen. Du musst halt ausprobieren, was für Mensch und Tier passt.

Ich persönlich habe auch schon sehr viel ausgetestet. Ich habe 4 Katzen und 9 KaKlos im Haus/Balkon/Gehege verteilt. Viele Streus schon getestet. Für uns ist das CatsBest Öko Plus das richtige Streu und wir haben ausschließlich große, offene KaKlos.

Hier mal noch eine Broschüre in PDF zum Thema unsauber: http://www.geliebte-katze.de/fileadmin/daten/gk/neue_Dateien/Ploetzlich_unsauber.pdf

Was möchtest Du wissen?