Katze vegan ernähren?

5 Antworten

Na ja, wenn im Futter wirklich alle benötigten Nährstoffe enthalten sind, sollte es der Katze damit gut gehen. Im Endeffekt ist ja egal, aus welcher Quelle man die Nährstoffe bezieht.

Aber am besten mal bei einem Tierarzt nachfragen

Nein, die Quelle ist eben nicht egal. Die reale Verfügbarkeit kann viel geringer sein, als die relative Verfügbarkeit. Das hängt z.B. davon ab, wie der Verdauungstrakt arbeitet.

1
@DickerOrk

Denkst du, ein Tierarzt der pflanzliches Futter entwickelt kommt nicht auf die Idee, dass man die Absorption von Nährstoffen miteinberechnen bzw. die Nährstoffe entsprechend aufbereiten muss?

Und ein Typ auf gutefrage, der mit Beleidigung und naturalistischen Fehlschlüssen („unnatürlich“) um sich wirft, hat da jetzt was ganz großes aufgedeckt? 😂

2

Ich denke schon das es gehen würde aber es sind halt katzen, die sind einfach nicht vegan und die sind von natur aus fleischfresser, wenn ich du wär würde ich es nicht tun. Die frage is dann auch ob deine Katze das überhaupt frisst, die versteht nicht was vegan sein ist, was es bringt, oder wem es hilft, sie will halt ihr Fleisch

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja ich kenne mich da auch nicht so aus, aber ich nehme an, dass das Futter dann wie Fleisch schmeckt.

0
@SibenBart

Nö, brauch ich auch nicht. Fake-Fleisch schmeckt nie nach Fleisch und umso ähnlicher es wird, desto mehr Chemiemüll isg drin.

0

In der Theorie ja, wie das jeweilige Produkt bis jetzt praktisch erforscht ist, ist die andere Frage. Beim Hund klappt’s einwandfrei.

Übrigens, wenn eine entsprechende Notwendigkeit besteht, kannst du deine Katze auch „vegan“ mit Fleisch ernähren.

"Alle Bestandteile enthalten" und "alle Bestandteile verwerten" sind in der Ernährung 2 vollkommen unterschiedliche Dinge. Zudem ist das auch moralisch absolut verwerflich.

''Zudem ist das auch moralisch absolut verwerflich.'‘

Weil?

0
@SibenBart

Weil es degeneriert, unnatürlich und absolut sinnentleert ist.

5
@DickerOrk

Degeneriert? Wenn sie alle Nährstoffe bekommt, dann ja wohl nicht.

Unnatürlich? Und? Dass die Katze im Haus lebt ist auch unnatürlich.

0
@DickerOrk

Bei dem Argument hast du dich aber richtig ins Zeug gelegt.

0

Schon wieder so eine dämliche Trollfrage? Das kannst du ja wohl kaum alles Ernst meinen. Kannst du es nicht verstehen, oder willst du es nicht verstehen, dass es nunmal unmöglich ist, eine Katze rein pflanzlich zu ernähren. Vielleicht solltest du dich mal schlau machen, was obligater Carnivore bedeutet.

Was möchtest Du wissen?