Katze spielt nur mit ausgefahrenen Krallen:/

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wickel doch deine Hand in eine dicke Decke. Da kann er reinkrallen und auch reinbeißen, ohne dass es dir wehtut. Und jedes Mal, wenn du dich nicht schützt und er dir wehtut, sofort aufhören, mit ihm zu spielen - dann merkt er irgendwann, dass es so nicht geht. Bei unserer Katze hat das so funktioniert. Laut "stopp" oder "nein" sagen und erst weiterspielen, wenn die Krallen wieder drin sind. Zum richtig Toben lohnt sich der Deckentrick aber.:-)

Jaha :) Und ich dachte schon mein Kater ist der einzige der auf "Sitz" und "Nein" hört! :D Dann sind die doch Hundartiger als ich dachte ;) Wir dachten erst, der hat früher mit einem Hund zusammengelebt von dem er sich das abgeguckt hat :D

0

Katzen spielen nicht, sie trainieren. Und nein, du kannst der Katze nicht an- oder abgewöhnen, daß sie dabei ihre Krallen benutzt.

du hast die lösung des rästels doch schon ;) die katzen deiner freundin leben artgerechterweise zuasmmen. dein kater lebt-nicht artgerechterweise- allein. er spielt mit dir auf katzenart, du hast kein fell, deswegen tuts dir weh

gönn ihm nen kater als spielkamerad, dann wird das ziemlich sicher sehr schnell besser^^

Die Katzen meiner Freundin vertragen sich nicht. Sie wollen noch nicht mal von einander in die Nähe kommen. Außerdem laufen bei uns immer SEHR VIELE Katzen rum, sodass er mit diesen spielen kann.

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?