Katze macht ständig Türen ZU!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meine Katze macht auch beides.^^ Aber sie kriegt die Türen danach ja auch wieder auf, also ist es kein Problem.^^ Ich hab ihr das gelernt, dass sie weiß, wie sie aufgehen. Hab sie immer wieder auf den Arm genommen, mich mit ihr vor eine Türe gestellt und immer wieder gesagt "Mach auf". Dazu habe ih ihre Prote auf die Türklinge gedrückt - bzw. sie so gehalten, dass die Pfote von alleine darauf war und sie sie automatisch aufgemacht hat. Irgendwann hatte ich sie nur noch auf dem Arm und hab gesagt "Mach auf", den Rest hat sie alleine gemach.^^ Und jetzt geht sie immer dahin, wo sie hin will. :D Wenn ich das Haus verlasse und wieder zurück komme, stehen fast immer alle Türen auf, die nicht abgeschlossen waren.^^ Ansonsten kann ich dir auch nur das mit dem Türstopper empfehlen, was hier schon einige erwähnt haben. Ich nutze auch einen Türstopper - allerdings nicht, dass sie sie nicht zukriegt, sondern nicht aufkriegt. ;D Ich würde nämlich nachts auch gerne mal schlafen ohne ständig gestört zu werden. ;) Und meine Miezen jagen sich nachts hin und wieder durch die Bude, wenn ich nicht sofort aufsteh, wenn sie hungrig ist, steigt sie aufs Regal über meinem Bett und schmeißt mir die Lautsprecher auf den Kopf. ;)

Das bedeutet nichts, das sind Betriebsunfälle. Katzen gewöhnen sich solche Ungeschicklichkeiten manchmal nur sehr schwer ab. Sie kriegen nicht mit, daß eine Tür auch mal ins Schloß fällt und NICHT wieder aufgeht, wenn man sie anschmust. Abhilfe kannst Du durch diese schicken kleinen Dinger schaffen, die man als Türstopper vor Türen stellen kann. Die sehen ganz nett aus, man fällt nicht drüber und die Tür kann nicht zufallen, wenn der Kater sie wieder anschiebt. http://www.amazon.de/Blomus-68307-T%C3%BCrstopper-1-kg/dp/B00008W6IG Gruß, q.

bijouvanessa 30.03.2012, 14:12

Danke für deine Antwort, ich glaube soetwas sollte ich mir wirklich mal anschaffen :)

LG

0

Schaumal:

http://www.ebay.de/itm/Turstopper-Turklinke-Nr-14-/180849807480?pt=Stricken_Zubeh%C3%B6r&hash=item2a1b7d1078#ht_728wt_1396

Ich habe mir sowas gestrickt, da fliegt keine Tür mehr ungewollt zu :o) . Geht ganz einfach, da brauchst du keine Anleitung.

makazesca 30.03.2012, 21:45

toll polarbaer --genau so ein teil meinte ich --prima idee ,ich dachte ,die könnte man z.bsp . auch in leder kaufen aber selbstgesrickt --da kann mans ja passend zur einrichtung machen.

0
polarbaer64 31.03.2012, 13:37
@makazesca

Hab´auch schon welche gehäkelt :o) . Passend zur Jahreszeit. Im Moment z.B. hellgrün und dann weiße Blümchen draufnähen ;o) . Für alle, denen´s langweilig ist ;o) ...

0

ich würde so ein türstopperpolster um die türklinken( eine schlaufe außen ,die andere inne an der klinke umlegen ) machen ,dann kann man die tür anlehnen ,aber nicht mehr schließen . dass katzen so was machen hab ich noch nicht gehört,aber katzen fällt ja immer was ausgefallenens ein .http://german.alibaba.com/products/door-stopper-cushion.html

Was möchtest Du wissen?