Katze hechelt, trinkt und frisst nichts! Was tun?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

ab zum arzt. schnell bitte


was du mit der atmung beschreibst klingt nach flankenatmung. fehler in der atmung weisen meist auf ein problem in lunge oder herz hin.


ich hatte bisher dreimal ne katze mit flankenatmung und futterverweigerung, das war dreimal ne lungenentzündung. einmal wurds richtig dramatisch, mit klinikaufenthalt und allem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für manche hilfreichen und manche nicht so hilfreichen Kommentare. Meiner Katze geht es besser, sie hat Antibiotika bekommen und sie sieht auch wieder fitter aus. Zu einer Notartztstation kann ich nicht, ich wohne auf dem Land. Der Tierarzt hat gesagt, sie hat Wasser auf der Lunge. Ich hoffe es geht schnell weg. Hat jemand von euch eine Idee, vom was das kommen könnte.

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
17.02.2016, 19:42

Nein, aber der Tierarzt hätte eine Idee gehabt, wenn du interessiert genug gewesen wärst, ihn zu fragen.

Allmählich halte ich dich für einen Troll. Ein Antibiotikum schlägt nicht in wenigen Stunden an - entweder machtst du dir oder uns was vor.

Und warum hast du die Frage nochmal hochgeladen, wenn es der Katze doch besser geht?

0
Kommentar von palusa
07.03.2016, 14:39

wasser in der lunge kann ein indiz für ein problem mit dem herz sein, wurde das gründlich abgehört?

infektionen.. schlicht eingeatmet..

giftgase und medikamente schließe ich mal aus oder?

0

Das Tier quält sich offensichtlich. Geh bitte sofort mit ihr zum Tierarzt!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie geht es deiner Katze? Ich hoffe du warst schon beim Tierarzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe du warst mittlerweile beim TA. Gib' doch bitte mal eine Rückmeldung wie es Mia geht! Es ist immer wieder dasselbe, es werden Fragen gestellt, aber eine Rückmeldung was dem Tier fehlt oder wie es ihm geht gibt es selten. Leider.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jaqueline20
17.08.2016, 17:38

Sie ist zum Glück wieder gesund.

0
Kommentar von Biggi2007
17.08.2016, 17:50

Das freut mich. Weiterhin alles Gute für Euch.

0

Ruf den Tiernotarzt! Muss schnell gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Katze muß sehr, sehr, sehr dringend zum Tierarzt!

Sie ist offensichtlich sehr krank, das Hecheln deutet auf Fieber und/oder auf Schmerzen!

Wir können nicht helfen. Nur der Tierarzt kann das. Beeilt euch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
16.02.2016, 22:32

Es gibt Tierkliniken, wo rund um die Uhr jemand da ist und es gibt einen Tierärztlichen Notdienst, der AB deines oder irgendeines Tierarztes in deiner Gemeinde nennt ihn dir.

5

Seit ein paar Tagen? Und da bist du noch nicht auf die Idee gekommen, mit ihr zum Tierarzt zu gehen? Was bist du denn für ein Tierquäler ????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jaqueline20
17.02.2016, 18:22

Ich glaube nicht, dass ich ein Tierquäler bin, weil es meine Tiere wirklich gut haben. Ich kenne mich eben nicht so gut mit Krankheiten aus und deswegen wird man gleich so beschimpft?! Wenn du zu mir nach Hause kommen würdest, du würdest Augen machen.

0

Sofort zum Tierarzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer wieder die gleiche Antwort, zum Tierarzt und keine Zeit im Forum verschwenden. Bei solchen Dingen kann dir hier niemand helfen.

L. G. Lilly

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll dir denn jemand HIER helfen?! Ich verstehe solche Fragen nie, was soll das?

Wenn das Tier krank ist, muss es zum Tierarzt gebracht werden, DER kann euch sicher helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?