katze hatt schinken gefressen? ist das gefährlich?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Nein, auch meine Katzen mögen Schinken, roh oder gekocht und bekommen meistens davon auch ein wenig als Leckerli ab. Wenn Deine Katze danach mehr trinkt, ist das auch normal.

Schaden sollte ihr das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ordrana
23.03.2012, 02:57

gerade von dir hätte ich bissl mehr erwartet.

KEIN rohes SCHWEIN für hund oder katz!

0

Nö, macht nichts. Stell aber genügend Wasser hin, wegen dem Salz. Mein Kater hat mal rausbekommen, wie man den Kühlschrank aufmacht und einen halben Leberkäse und ein Stück Butter gefressen. Er lag danach nur zwei Tage faul rum und hat ewig oft ins Katzenklo gemacht. Da sind Katzen nicht so empfindlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ordrana
23.03.2012, 02:57

KEIN rohes SCHWEIN für hund oder katz!

es sei denn man möchte riskieren, daß sie binnen wneiger tage bzw. wochen unbehandelbar an pseudowut sterben.

0

ich verstehe nicht, warum hier alle auf dem salzgehalt des schinkens herumreiten.

wenn das nicht ständig passiert und genug wasser zur freien verfügung steht macht das gar nichts. jdes lebewesen benötigt salz.

viel gefährlicher und den meisten nicht bewußt, ist der pseudowuterreger im schweinefleisch, weshalb katzen und hunde auch NIE rohes schweinefleisch zu sich nehmen sollten. und roher schinken, genau wie salami,.... gehören leider dazu.

pseudowut ist NICHT behandelbar, infizierte tiere sterben binnen weniger tage bis wochen.

auch wenn deutschland als frei gilt, komt diesererreger immer noch in wildtierbeständen vor und geht auch hin und wieder an zB schweine in freilandhaltung über.

und dank der offenen grenzen, weiß heute kein mensch mehr, woher das fleisch für seinen schinken tatsächlich stammt und wie dort die lage mit diesem erreger aussieht.

ganz so rosig ist die lage also nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

mach Dir keine Sorgen, daß ist echt nicht schlimm. Deine Katze trinkt deshalb soviel, weil, wie Du ja selber schreibst, der Schinken sehr salzhaltig war. Es kann nix passieren, aber es sollte natürlich nicht zur Gewohnheit werden.

Grüssle, auch an Mietze!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ordrana
23.03.2012, 02:55

KEIN rohes SCHWEIN für hund oder katz!

es sei denn man möchte riskieren, daß sie binnen wneiger tage bzw. wochen unbehandelbar an pseudowut sterben.

0

Quatsch ist nicht schlimm, gib ihm einfach genug zu trinken, und als leckerchen kannst du ihm ja einmal in der Woche ein Stückchen Bierschinken (nicht sehr salzig und auch ohne Bier, ich weiß nicht wieso der so heißt;) ) oder Rindfleisch geben, ist auch gut für die Zahnhygiene, weil er da so richtig dran rumkauen muss :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ordrana
23.03.2012, 02:56

KEIN rohes SCHWEIN für hund oder katz!

es sei denn man möchte riskieren, daß sie binnen wneiger tage bzw. wochen unbehandelbar an pseudowut sterben.

0

Wir haben auch 2 Katzen, die fressen auch mal dies oder das...keine Sorge, du musst keinen Arzt deswegen aufsuchen. Die Katzen fressen eben das, was ihn schmeckt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ordrana
23.03.2012, 02:55

KEIN rohes SCHWEIN für hund oder katz!

es sei denn man möchte riskieren, daß sie binnen wneiger tage bzw. wochen unbehandelbar an pseudowut sterben.

0

nein das ist NICHT schlimm hehe ich habe auch 2 katzen und das sind alles fresser :)

aber da der schinken sehr viel salz enthält trinkt sie viel weil das salz wasser entzieht

also brauchst du dir keine sorgen zu machen es ist nicht schlimm morgen dürfte sie wieder ganz normal trinken :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ordrana
23.03.2012, 02:55

KEIN rohes SCHWEIN für hund oder katz!

es sei denn man möchte riskieren, daß sie binnen wneiger tage bzw. wochen unbehandelbar an pseudowut sterben.

0

katzen sollten nichts allzu salzhaltiges zu sich nehmen aber es kommt auch drauf an wie vile sie gefressen hat.geh mal zum TA und frag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ordrana
23.03.2012, 02:57

KEIN rohes SCHWEIN für hund oder katz!

es sei denn man möchte riskieren, daß sie binnen wneiger tage bzw. wochen unbehandelbar an pseudowut sterben.

0

nein ist nicht gefährlich - bzw. müsste die katze da schon sehr viel gefressen haben passiert mir bei meinen katzen auch hin und wieder mal das die den schinken o.ä. vom tisch klauen wenn man nicht aufpasst, und bisher is noch keine daran gestorben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ordrana
23.03.2012, 02:56

KEIN rohes SCHWEIN für hund oder katz!

es sei denn man möchte riskieren, daß sie binnen wneiger tage bzw. wochen unbehandelbar an pseudowut sterben.

0

Schlimmer wäre es gewesen, wenn der Schinken die Katze gefressen hätte. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ordrana
23.03.2012, 02:55

KEIN rohes SCHWEIN für hund oder katz!

es sei denn man möchte riskieren, daß sie binnen wneiger tage bzw. wochen unbehandelbar an pseudowut sterben.

0

gefährlich für wen? Die Katze oder den Schinken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ordrana
23.03.2012, 02:55

KEIN rohes SCHWEIN für hund oder katz!

es sei denn man möchte riskieren, daß sie binnen wneiger tage bzw. wochen unbehandelbar an pseudowut sterben.

0

Nein,das war eine Leckerei für deine Katze.L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?