meine katze hat schoki gefressen :(

6 Antworten

Ja, Schokolade ist für Katzen giftig. Es kommt natürlich immer darauf an, wieviel sie davon gefressen hat. Beobachte Deine Katze jetzt mal ein wenig genauer, wenn sie zu sabbern anfängt, erbricht, oder sich sonst anders als normal verhält, solltest Du Deinen Tierarzt, bzw. nen Tiernotdienst mindestens mal anrufen und fragen, was Du tun musst.

Räume Essbares ab sofot immer katzensicher weg, egal ob Chips, Schokoloade oder sonstige "Menschennaschereien", also in ne Dose, jedenfalls so, dass Deine Katze nicht rankommt.

Auch meine Katzen probieren öfter mal Süssigkeiten, auch Schokolade, allerdings nehmen sie nie sehr viel davon, oder sie lecken nur mal dran und meine Katzen hatten noch nie Probleme und ich habe deswegen auch noch nie nen Arzt gebraucht.

Bei hunden ist dies sehr gefährlich doch bei katzen ist dies nichts besonderes die fresse alles mögliche , du solltest sie einfach im auge behalten und zum artzt gehen wen sie sich komisch verhält ;würgen , sabbern,röcheln oder durchfall . Ansonsten sollte sie es gut überstehen . wünsche dir viel glück mit deiner jatze und lagere lebensmittel so hoch das deine katze nicht rankommt . hoffe konnte helfen. LG jonathan

Solange sie sich nicht komisch verhält - so das sie nichts frisst oder nichts drinkt- denke ich das das ungefährlich ist, aber es kommt auch auf die menge an, wenn sie zu viel gegessen hat denke ich du solltest sie mal durch checken lassen. viel Glück :)

NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?