katze hat schwarze punkte im fell!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am besten bürstest Du Deine Katze mal auf einer weissen Unterlage. Die schwarzen Punkte, die dabei runterfallen solltest Du mit Wasser beträufeln und wenn sie sich rötlich verfärben, hat Deine Katze Flöhe und die solltest Du mit einem Spot-on, z.B. Frontline-Combo behandeln. Ansonsten solltest Du Dir ein Umgebungsspray aus der Zoohandlung holen und damit die Lieblingsliegeplätze Deiner Katze nach Vorschrift besprühen. Decken und Kissen Deiner Katze in dem Fall bei 60° in der Waschmaschine waschen und natürlich öfter mal mit dem Staubsauger durch die Wohnung.

Sollten die Punkte sich nicht verfärben, kann es natürlich einfach Schmutz sein und dagegen kannst Du Deine Katze täglich bürsten. Wenn sie es mal gewöhnt ist, wird sie immer wieder und gerne zum Bürsten kommen und wahrscheinlich findest Du dann auch noch immer die schwarzen Punkte.

meinte die tierärztin das seinen abgestorbene flöhe

Uijeh!!! Das sind keine Flöhe, sondern Flohkot. Wenn der sich nach einer Flohbehandlung nicht langsam verliert, dann deutet das darauf hin, dass die Flöhe eben nicht abgestorben sind, sondern noch recht munter...

Die Umgebung muss immer mitbehandelt werden und man kann zusätzlich zu einem Spot-On noch Program ins Futter machen. Dadurch wird verhindert, dass überlebende Flöhe sich weiter vermehren. Flohhalsbänder sind nicht zu empfehlen.

15

ja die meinte tote flöhe...die hat sie mit einem flohkamm herrausgeholt

0

Hast Du einen Flohkamm? Dann kämme einige dieser "Punkte" aus dem Fell und klopfe sie auf ein nasses Küchenkrepp. (Die Punkte, nicht die ganze Katze )

Wenn es Flohkot ist, verfärbt sich das Krepp rot/braun. In dem Fall musst Du die Katze nochmal behandeln lassen. Auch die Umgebung (Decken, Körbchen, Polster, Teppich) darfst Du nicht vergessen zu behandeln, sonst wirst Du die Flöhe nie los.

15

ne so was habe ich nicht was ist küchenkrepp kann man die punkte nicht einfach so versuchen herraus zu gabeln....

0
63
@Ninuaprincess

Küchenkrepp = Küchenrolle

Toilettenpapier oder ein Taschentuch geht auch. ;)

Hast Du keinen Flohkamm? Dann solltest Du Dir mal einen kaufen, sowas ist nicht teuer und in jedem Zoohandel zu erwerben.

0
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?