Katze hat Hornhaut an den Pfoten?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das beste was du tun kannst, ist da nichts drauf zu machen und da auch nicht dran rumfummeln. Wenn die Katze hinkt oder da ein Fremdkörper in der Pfote sein könnte, dann wäre es angebracht zu einem Tierarzt zu gehen. Ansonsten würde ich da aktuell nichts unternehmen und mal eine Weile abwarten.

Nix dran oder drauf machen!

Wenn du dir wirklich Sorgen machst, lass mal einen Tierarzt drauf gucken. Aber in der Regel ist das nicht schlimm. Wenn die Katze nicht auffällig hinkt oder anders läuft als sonst ist doch alles in Ordnung und ich würde gar nichts machen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Bin mit versch. Tieren aufgewachsen und hielt immer welche

Drauf machen solltest du nichts.

Etwas Hornhaut haben unsere älteren Katzen auch schon mal, aber nicht so ausgeprägt, unsere jungen Katzen nicht.

Ich würde einmal drauf schauen lassen um sicher zu sein, denke aber schon, dass es nicht dramatisch ist.

L. G. Lilly

Lass bitte alles, wie es ist. UND KEINE VASELINE! Die Katze leckt das instinktiv ab und nimmt das auf. Außerdem würde Sie nur durch die Wohnung rutschen. Vaseline zieht ja auch nicht ein. Ist also vollkommen unsinnig.

Natürlich solltest du da nix drauf machen, was die Katze nicht ablecken sollte. Wenn es sie nicht stört, musst du nichts machen.