Ganz schön dumm und sehr fahrlässig. Mehr als Reden kannst Du nicht. Und wir hier können schon gar nichts tun.

...zur Antwort
Bin mir nicht sicher!

Geh mit Ihr zum Tierarzt und lass das klären!

...zur Antwort

Wie sieht es denn aus bei Dir? Was wirst Du für eine Ausbildung machen? Du wirst arbeiten und Deine Eltern haben dann die Arbeit oder wie stellst Du dir das vor?

...zur Antwort

Mit 2,5 Monaten darf Er noch gar nicht raus. Erst mit 6 Monaten nach der Kastration. In vielen Bundesländern gibt es Kastrationspflicht. Davon abgesehen wäre ich schon längst beim Tierarzt gewesen!

...zur Antwort

Aua, das tut echt weh! Und wieder Jemand, der nur eine 1 hat.

...zur Antwort

Wenn der Arzt so schlecht ist nach Deiner Meinung, dann hast Du immer die Möglichkeit, zu einem anderen Arzt zu wechseln.

...zur Antwort

Lass Dich vom Hausarzt in eine Hautklinik überweisen!

...zur Antwort

Katzen hören viermal besser als Menschen. Von daher kann man sich den Lärm schon vorstellen. Saugen musst Du ja. Solange Sie Möglichkeiten zum Verstecken hat, ist alles okay. Ist Sie alleine?

...zur Antwort

Ich kann Dir Aloe-Vera-Gel empfehlen. Es wirkt antibakteriell, entzündungshemmend und gibt Feuchtigkeit. Massiere es in die Kopfhaut ein. Nicht abwaschen. Ich hoffe, Du warst schon beim Hautarzt und hast abgeklärt, dass das nichts Schlimmes ist? Benutze am besten Aloe- Vera-Gel 100% ohne Duftstoffe.

...zur Antwort

Warum geht man dann nicht zum Tierarzt??

...zur Antwort

Sofort hingehen, GEWISSHEIT haben! Dann muss man sehen, was zu tun ist!

...zur Antwort

Bilder sieht man keine. Und Mundspülungen für Menschen sollte man nicht für Tiere verwenden! Ab zum Arzt!

...zur Antwort