Meine Katze hat Flöhe und Grasmilben - Wann darf sie wieder raus?

5 Antworten

Also wir hatten auch schon einige flohplage. Würde dir grad bei einer Katze empfehlen eher auf Tabletten (z.b. Comfortis)zu setzten anstatt auf Sprays. Zumal ich persönlich von Frontline nicht mehr überzeugt bin. Tabellen finde ich wesentlich besser für Katzen.

Zu dieser Jahreszeit würde ich keinen fogger benutzen.

Benutze auch regelmäßig einen flohkamm.

Kleiner Tipp Stelle nachts eine Suppenteller (Wasser und ein Schuss Spülicht) und in der Mitte des Tellers eine brenne Kerze) so kannst du auch schauen ob noch Flöhe da sind und sie grad loswerden da sie ertrinken im Suppenteller. In den Räumen wo sich deine Katze bevorzugt aufhält.

Aber saugen saugen saugen und wenn du Beutel hast immer direkt entsorgen.

Gegen Flöhe gibt es ein sehr gutes Mittel, nennt sich Program. Das ist die Antibabypille für Flöhe.

Program wird zusammen mit dem Futter verabreicht, dass sich das Medikament im Fettgewebe unter der Haut von Hund und Katze einlagern kann.

Jeder Floh der beisst wird unfruchtbar. Da gibt es dann auch keine Probleme mehr mit im Haus lebenden Flöhen.

Das Problem erledigt sich wie von selbst.

Wenn ich mich recht erinnere, gibt man Program 1x im Monat.

Das mittel ist problemlos gut verträglich.

Na Horrorstorys geben nun ein paar Flöhe nicht ab, nur etwas Arbeit. Mit einmal saubermachen ist es nicht getan. Das muß 2-3x gemacht werden. Beim erstenmal tötest Du die Flöhe, aber nicht die Nissen. Die kommen erst nach dem "schlüpfen" dran beim nächsten mal. Du kannst Dir auch sogenannte Flohbomben kaufen, aufstellen und für 3-4 Stunden die Wohnung verlassen. Warum aber die Mietz nicht raus soll verstehe ich nicht. Selbst wenn Du den kleinen Kerl 1 Jahr drinnen läßt (totaler Quatsch) kann er sie sich wieder holen. Nehme Dir Frontline Spot on (Apot) und das hält bis zu 2 Monate. Lass die Mietz raus, sie wird damit viel glücklicher. (Nur Du hast halt einwenig mehr arbeit)

Hallo Ulrike,

danke für deine Antwort! Ich werde die nächsten Tage alles wieder und wieder waschen und besprühen und den Flöhen gut zureden das sie doch gehen sollen. Ich glaube wegen dem nicht raus lassen meinte der Arzt viel eher wegen den Grasmilben. Die würden ja dann wieder kommen. Aber wann wirkt denn dieses Frontline Zeug? Der tut mir so leid der kleine... liegt nur in ner Ecke und ist beleidigt. Achso und wie lange dauert das denn so etwa bis ein Floh schlüpft? Dann sollte ich ja den ganzen Vorgang auch noch mal machen...

0
@irishsarah

Naja, das kommt darauf an wann sie gelegt wurden. Ca 14 Tage ist die Schlupfzeit. Also kann morgen der erste Floh schlüpfen und in 14 Tagen dann der Rest. Aber die ersten von Morgen können schon wieder gelegt haben. Deshalb sollte man es 3x machen. Und wenn Du auch nur eine Nisse irgendwo übersehen hat, geht der Mist wieder los. Die Grasmilben kann er sich auch im Sommer immer mal wieder holen. Daher ist es besser in der Apot. so ein dreier Set zuholen und regelmäßig damit die Katze behandeln. Lasse die arme Mietz ruhig Morgen wieder raus.Das ist eine Freigängerkatze und damit muß sie und Du halt leben. Besser als eingesperrt sein.

0

benutz mal fogger für die wohnung/haus

Mit Flöhen würde ich das Tier vielmehr nicht reinlassen...

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?