Was tun gegen Flöhe bei Katzen

8 Antworten

Bei mir was genau so wie bei dir dieses fressnapfzeug hilft nicht habe alles ausprobiert geh zum tierartz kaufte dir einfach ein spot on die kann man einfach kaufen für 6-7 euro nur das hilft dir flöhe sterben und springen nicht raus und wenn deine katze ein freigänger ist kaufe danach dieses Zeug aus fressnapf denn das hilft nur gegen floh einkommen ;) ich hoffe es hilft

Wie oft wurde denn das Frontline angewendet? Eigentlich ist es immer noch eines der besten Mittel auf dem Markt. Bei starkem befall muss man aber schon alle 4 Wochen und das min. 3x das Spot-On Anwenden. Auch ist die Hygiene in der Wohnung wichtig. Heißt jeden Tag saugen, grade in den Ritzen, dann alle Decken, Kissen und co. die man kochen kann, sollte man auch richtgi heiß waschen. Kann man eine Decke wo die Katze viel ist nicht kochen, geht zur Not auch 3 tage einfrieren (Kochen ist aber wirksamer)

Ich würde aber wenn es richtig schlimm ist, wirklich einmal einen Tierarzt aufsuchen und dies mit ihm besprechen. Frontline Combo soll bei starken Befall auch etwas besser helfen.

bitte sehe von diesen Hausmitteln mit Essig, Ölen usw ab. Dies schadet den Tieren meist mehr und die Flöhe lachen einfach einmal kurz.

Auf jeden Fall solltest du mit den Fellnasen zum Tierarzt fahren. Ich hatte mir, als unsere Mietzen ebenfalls befallen waren, für jede Katze einen Spot-On von Avantage geben lassen. Das Zeug reibst du in den Nacken des Tieres (aufpassen, dass in den folgenden Stunden die andere Katze nicht am Nacken leckt!).

Nach einem Monat wiederholst du das und einen Monat danach ebenfalls nochmal.

Zeitgleich hol dir am besten ein Umgebungsspray (kein Fogger! -> Vernebler) und behandle sämtliche Textilien im Haus. Wichtig ist, dass alle Schlafdecken, Schlafplätze und co mind. 1 mal in der Woche gewaschen werden. Beim Umgebungsspray auch die Kratzmöglichkeiten nicht vergessen.

Ansonsten heißt es: saugen saugen saugen! Am besten jeden Tag oder jeden zweiten, vor allem alle Ecken, Kanten, Ritzen (Sofa)! Danach den Beutel leeren und am besten einen neuen nehmen oder bei einem beutellosen Staubsauger diesen direkt entleeren und auswaschen.

Zusätzlich kannst du auch täglich mit einem Milben-oder Flohkamm durch das Fell der Katzen gehen und direkt die lebenden Exemplare in Seifenwasser ertränken.

Ich mache die Prozedur gerade seit 4 Wochen und die Flöhe sind so gut wie weg ;)

Alles Gute

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?