Hi :-)... ich komme aus Oberbayern und Schwammerlsuchen ^^ (Pilzesuchen) zählt zu einer meiner Freizeitbetätigungen, speziell im Herbst. Von dem her kenne ich mich dann doch ein wenig^^ aus! 

Diese Sorte Pilze, die du in deinem Garten vorgefunden hast, ist generell nicht giftig, jedoch sollten sie aus Vernunftgründen (es könnten div. Käfer, Schädlinge, etc. daran haften) und zur Sicherheit nicht gegessen werden. Erkläre also deinen Kindern, dass sie diese Pilze weder anfassen, noch essen sollten. Sind die Kinder noch zu klein, dann bleibt dir nichts anderes übrig als die Pilze zu entfernen (Rasenmäher).

Was Kinder und Pilze anbelangt, so sind unsere Kinder mit Pilzen, bzw. mit dem Pilzesuchen "großgeworden" und Kinder sind durchaus in der Lage, Gefahrensituationen zu erlernen. 

Alles halb so wild :-)

http://schwab-rollrasen.de/hutpilze-im-rasen/


p.s.: wir haben zur Zeit diese Pilze auch im Garten... die verschwinden bald wieder :-)

...zur Antwort

Guten Morgen :-)... um ganz sicher zu gehen, damit es keine schwerwiegenden Spätfolgen, bzw. Erkrankungen, gibt, sollte dein Freund beim Hautarzt einen Bluttest wegen Borreliose veranlassen. An eurer Stelle würde ich das nicht auf die leichte Schulter nehmen. lg

...zur Antwort

Hi :-)... dazu benötigst du einen Inbusschlüssel.

...zur Antwort

Guten Morgen :-)... Kurze Vorabinfo: Ich selbst bin Katzenliebhaberin, verstehe es jedoch, wenn man nicht unbedingt ein Katzenfreund ist. Teils muss man schon sehr tolerant sein, da manche Katzen ihr "Geschäft" gerne in Nachbars Garten verrichten oder bei geöffneter Terrassentüre neugierig einen "Besuch" abstatten!

Katzen "dauerhaft" zu vertreiben ist so eine Sache, denn Katzen haben bestimmte Wege die sie sich angewöhnt haben und kommen nur schwer davon ab. Manche Katzen verstehen jedoch  schon nach einigen "Übungseinheiten", dass sie nicht willkommen sind. Versuchen kann man es zu Beginn mit dauerhaftem Wegscheuchen... ein sch-sch-sch^^ hilft manchmal schon. Dann gibt es die sog. "Verpi.ss-Dich-Pflanze", den Geruch dieser Pflanze mögen sie so gar nicht. Wovon ich dringend abrate sind diese sog. Katzenschreck-Geräte, denn die hohe Frequenz kann sensible Nachbarn richtiggehend krank machen.

Einen kleinen Trost möchte ich wegen der Katzen jedoch auch noch aussprechen: ist es nicht so, dass Katzen nicht unbedingt jeden "mögen", da sie sehr feinfühlig sind ?!? Von dem her kann man sich eigentlich glücklich schätzen wenn man von einer Katze besucht wird, denn es zeigt, dass man "nicht ganz verkehrt" ist :-) Schöne Grüße....

...zur Antwort

Hallo :-)... wie kann es sein, wenn man starke Schmerzen hat, dass Kernspin erst in zwei Monaten angesetzt wird?

 Bei der Achillessehne kann es schon sein, dass es -ähnlich wie bei einer Schleimbeutelentzündung- ständig schmerzt, jedoch "starke Schmerzen" sind unakzeptabel. Wäre es ein Achillessehnenriss, dann hättest du kein bis wenig Gefühl am Fuß und das müsste dann sofort operiert werden. Davon gehe ich jedoch nicht aus.

Scheint evtl. tatsächlich eine Reizung zu sein und die muss ausheilen, ggf. Physiotherapie.

Nur so als Info, ich hatte sowohl eine Achillessehnenreizung als auch einen Riss.. somit kann ich nachempfinden wie es dir momentan geht und wünsche dir auf diesem Wege gute Besserung. 

...zur Antwort

Habe ich das richtig gelesen?

"Damit der Nachbar auf seinen Kosten sitzen bleibt?"

Selbstverständlich sollte der Nachbar **nicht** auf seinen Kosten sitzen bleiben. Deine Kinder haben den Schaden verursacht und aus meiner Sicht, bzw. als erzieherische Maßnahme, sollten deine Kinder für den Schaden aufkommen. Ich denke, dann würden sie auch etwas für's Leben lernen. Sie bekommen sicher Taschengeld, bzw. können sie in den Ferien einen Job annehmen. Bestürzt bin ich über die Einstellung des Anwaltes! 

...zur Antwort

Guten Morgen :-)... schön, dass du dir wegen seinem Geburtstag Gedanken machst. Was schenkt man da? Ich bin ja nicht sooo der Alkohol-Fan, jedoch für einen besonderen Anlass könnte man eine Flasche seiner bevorzugten Sorte, o.ä. zum Probieren, verschenken. Ein nettes Schleifchen und vielleicht ein kleines Kärtchen dran und fertig ist das Geburtstagsgeschenk. Ich wünsche dir viel Glück bei deinem Vorhaben...

...zur Antwort

Guten Morgen :-)... oje, jedoch sind die Tage der Mückenstiche für dieses Jahr gezählt^^. Wie auch immer, so kann man den Stich z.B. kühlen oder mit Fenistil-Gel einreiben.

Nachfolgender Link ist auch recht aufschlussreich:

http://www.lifeline.de/medikamente/hausmittel/mittel-gegen-mueckenstiche-id47145.html

...zur Antwort