Katze frisst kein Trockenfutter! Was kann man machen?

12 Antworten

Sorry aber Trockenfutter ist wirklich sehr schlecht für die Katze. Sei froh dass sie keines mag und außerdem ist es bei so einer jungen Katze völlig normal wenn du kein Kittenfutter fütterst. Ich habe 40 Jahre Katzenerfahrung und es ist eigentlich schwieriger die Katze auf Nassfutter umzustellen. Also bleib doch bei einem hochwertigen Nassfutter das wirklich nur aus Fleisch besteht - also keine Supermarktmarken die haben max. 4 % Fleisch der Rest ist Müll - oder fütter rohes Fleisch, diese Fütterung ist zwar auf den ersten Blick teurer aber du hast dafür weniger Tierarztkosten

Nicht alle Katzen fressen irgendein Trockenfutter, ich mußte auch lernen welches sie mag. Habe vor ca. 3 Jahren etwas gefunden das auf den ersten anschein Sauteuer ist, aber bei der umrechnung des Tagesbedarfes nur unwesentlich teuerer war als herkömmliches Supermarktfutter und qualitativ wesentlich hochwertiger. Das dankte sie mir mit einer seit dem großen Gesundheit.

14 Wochen alt - naja- stellt sich die Frage - was für ein Trockenfutter bietest du ihr an ? - die Katze ist noch sehr klein/jung - da mußte schon was hochwertiges (z.B. von Royal Canin KITTEN)füttern - außerdem , wenn sie Nassfutter gut ißt , braucht sie nicht unbedingt Trockenfutter - allerdings ist das GUTE(!) Trockenfutter hochwertiger als naßfutter - Kitekat-Wiskas-Felix etc.-also die Billigmarken , würd ich nicht geben !

Was möchtest Du wissen?