Wir kennen deine Freundin nicht und eigentlich kann dir keiner so recht helfen ,also Grips einschalten und denken.

...zur Antwort

Die bernersennenhunde sind mülleimer pur..man muss ziemlich aufpassen , sonst ist der ganze Sack von Futter weg, aber der Labbi ist einzigartig,der Frist bis er Satt ist und dann nimmt er nichts mehr an..er nimmt auch nichts vom Fremden an ..Viele Fragen wie ich das Geschaft habe und ich kann nur sagen, er ist so und habe Glück! Ich dachte zuerst er wäre krank , aber nix da , kerngesund und er frisst sein Trockenfutter + noch anderes dazu und das war es..er weiss noch nicht mal was er mit einem Schweineohr anzufangen, sitz davor und schaut mich an, nach dem MottO" kann ich das Essen" aber hat auch was gutes , er bleibt schön schlank und nimmt nix vom Fremden.-)

...zur Antwort

Habe gelesen du hast eine Katze??? WEnn du einen Welpen holst und zuerst wird deine Katze zicken( ganz normal) aber glaubs mir ,die Katze gewöhnt sich an den neuen Hund.. wir haben drei katzen und hund kam später.. Und Katzen waren schon 4 Jahre als Hund kam...nach ca. 6 monate - 1 Jahr war alles normal und sie fressen jetzt alle aus einem Napf...leider ist der Bernersennenhund gestorben und wir haben jetzt ein Labbi , der ist zwar "kein Wachhund" aber er bewacht schon mal den Garten...Am besten du holst dir ,sollte es wirklich so sein..ein grossen Riesenschnauzer , oder Berner, oder Schäferhund und die sind auch sehr Kinderlieb...Wir hatten einen Schäferhund vor Jahren und glaub mir der war so wachsam..und hat uns Kinder geliebt und auch gemerkt wenn was nicht in ordnung war, also fremde leute kamen zu uns kindern , dann stand er aber da und passte super auf...

...zur Antwort

Ich kann dich sehr gut verstehen, bei uns sind sie dreimal eingebrochen bzw. zweimal beim dritte beinah..uns wurde gesagt und ich muss auch sagen es stimmt, der Beste beschützer ist ein HUND...und wir haben uns einen geholt, zuerst einen Bernersennenhund und das sind Wachhunde..Seit dem Tag ist keiner mehr gekommen und hat irgendwie versucht einzubrechen...es war mal so das bei uns welche waren und haben geklingelt und ich also zur Tür und mein Berner hinterher und er fing an zu bellen, als ich die Tür aufmachte sagte ich , sorry, aber ich muss erst den Hund einen " Maulkorb " anziehen,weil er zubeisst sollten sie in meiner Nähe kommen" war natürlich ein Scherz, aber es hat gezogen und schwupp weg waren diese Gestalten...paar Tage später haben welche bei Nachbarschaften eingebrochen , ob die das waren , weiss ich nicht..aber seitdem ist bei uns RUHE...es ist nämlich nicht prickelnd wenn man nach Hause kommt und die Bude ist leer...ach ja mahc noch abend oder überhaupt , wenn du weg bist , Musik an ( Radio) hilft auch!!

...zur Antwort

ich würde mich auf jeden Fall einen Anwalt zuziehen und beraten lassen. Dann sagen hier einige wegen den Kinder zu sich nehmen, eigentlich spricht der Richter immer für die Mutter gut , aber ausnahmen gibt es immer. Du muss nochmal versuchen mit ihr ein gesundes ernstes Gespräch führen um eine Lösung zu finden ..Aber anders rum , gehört dir das Haus? Läuft das auf deinen Namen? Ist im Ehevertrag geschrieben , sollte es zur einer Trennung kommen das das Haus dir gehört? Dann kannst du sie rausschmeissen und deine Kinder sind auch bei dir...aber am besten läst du dich gut beraten und suche dir mal eine selbsthilfegruppe und rede über dein Problem und vielleicht gewinnst du so auch mal Freunde. Ich selber bin auch eine Frau , aber ich würde sie dermaßen am Ende vom Ärmel verhungern lassen und sie wird sowieso den kuerzeren ziehen..nur mit den Kinder da sehe ich ein kleines Problem...aber ich wünsche dir viel Kraft und viel Glück!

...zur Antwort

GAnz klar " NEIN" dafür gibt es die FSK und daran muss man sich halten..sollte eine Kontrolle geben und man prüft das derjenige nicht 16 ist egal ob TAnte , oma oder Vater oder mutter dabei ist, ist der Kontrolleur vom Kino dran... Also ich habe mehrere Jahre im Kino gejobt und ich musste leider auch die abweisen die nicht 16 sind und in eine Film reingehen wollen wo es erst mit 16 erlaubt war und egal ob Erziehungsberechtig ja oder nein...und zu dem ist Kino öffentlich und man muss die Regel akezptieren

...zur Antwort

Es tut mir furchtbar leid und ich kenne deinen Schmerz zu gut..habe auch einige Tiere beerdigt und es tut verdammt weh..du bist in einer sehr grossen Trauer drinne und das liebste ist von dir gegangen... Jeder hat eine andere Trauer und das allerschlimmste was ich einschläfern lassen musste war mein Pferd..danach musste meine Bernersennhündin eingeschläfert werden und ich stand vor einem schwarzem Loch..habe sehr viel geweint..ich habe es so gemacht , das ich in die Kirche ging und eine Kerze angemacht habe und gebetet habe. Ich habe mir viel Zeit für sowas genommen und alles zu verarbeiten , aber auch viel mit Freunden gesprochen. Dann habe ich mir gesagt, diese Tiere haben es so gut gehabt und leider wollte der liebe Herr Gott sie heute schon..und ich habe mir danach noch ein Ruck gegeben und habe mir einen neuen Hund als auch ein neues Pferd geholt und so hatte ich eine neue Aufgabe und die sind genauso suess wie die Vorgänger...Stell dir Bilder von deiner Katze auf und behalte sie in guter Erinnerung..

...zur Antwort

Das kenne ich auch zu gut..klassischer Fall Thema " Mobbing" Ausgrenzung usw. Ich hatte mehrmals sowas gehabt und ich muss ganz ehrlich sagen, bespreche das mit deinem Chef und sag ihm klipp und klar das du dich garnicht mehr wohlfühlst und das du einen anderen Ton von anderen Kollegen kennst. Ich war auch sehr oft den Tränen nah und habe auch mehrmals auf der Toilette geweint, weil der Druck zu hoch war um jeden Tag immer wieder aufs den Stress auszusetzten..weil genau solchen Verhalten führt zur Stress und dann macht man fehler und dann???? Lass dich wieder versetzten es bringt nix und sprech mal mit deinem alten Chef( wenn du noch kontakt hast) nämlich nur , wenn einer sich wohlfühlt auf den Arbeitsplatz, macht keine Fehler und kommt ganz anders rüber..Ich meine sogar es ist für dich eine riesen Belastung und man kann es eine gewisse Zeit aushalten , aber irgendwann meldet sich dein Körper und du wirst krank und das sind diese Kollegen nicht wert!! viel glück

...zur Antwort

Quatsch..hühner legen nicht jeden Tag ein Ei...Hühner kommen in die mauser und zudem sind unsere Hühner draußen. Und es kommt auch darauf an was man ihn zu fressen gibt. z.b. Kartoffelschalen darf man nicht verfüttern, weil sie dann keine Eier mehr legen. usw.

...zur Antwort

Österreich hat nun mal andere Preise. aber jetzt mal so gesehen Hund ist Hund ob gross oder klein. Es kommt auch darauf an , was alles gemacht wird für den Hund..aufpassen, gassi gehen, futter geben usw. Normalerweise ist eine Hundepension genauso teuer nur das der Besitzer eben nicht da ist. ich würde 15 Euro nehmen, ganz ehrlich..habe selber Hunde und mein Motto ist, entweder zu Hause bleiben, oder dementsprechend bezahlen...

...zur Antwort

jeder hat eine andere meinung , aber man sollte schon beim einem Futter bleiben und nicht ständig wechseln. ich füttere auch meine Tiere morgens und abends , aber mit dem selben Futter. Es kommt auf die Qualität des Futter an , ich würde meinen Tieren niemals Aldi-lidl Trocken - nassfutter geben. viele Futtersorten sind aber auch sehr sehr teuer und ich beziehe mein Futter aus Holland und es ist sehr gut und man sieht es an den tieren , habe alles ein super Fell und zudem ist es auch nicht gerade zu teuer. dieses selbstgekochtes ist auch immer so eine SAche gerade wenn man ein Welpen hat. DA muss man auf einiges Achten vorallem nicht so viele Proteine am Anfang usw. Mach dich schlau und lass dich mal gut beraten.

...zur Antwort