kann verschluckte graeten bei katzen probleme machen

4 Antworten

gräten werden von der magensäure zerlegt. wenn sie im magen angekommen sind löst sich das problem buchstäblich von allein auf..

erbricht sie auch wenn du das trofu weglässt? dadrin sind ne ganze menge dinge die in einer katze eig nix verloren haben und die manchmal zu unverträglichkeiten führen die sich unter anderem durch erbrechen äußern können. ansonsten wäre eine sich oft erbrechende katze ein fall für den arzt

Also dass du sie so natürlich ernährst find ich toll :)

Ich würde jedoch das Trockenfutter minimieren, da dort zu viel Getreide drin is und Katzen essen in der Natur auch keine Roggen, Weizen oder Gerstenstängel :P

Pute oder Huhn roh geben find ich voll okay aber beim Fisch würd ich ihr den erst geben wenn die Gräten echt alle raus sind, das wär mir persönlich zu gefährlich, da könnte deine Katze ja auch dran ersticken.

Und es kann gut möglich sein dass die Gräten diesmal zu groß waren und die nun den Magen gereizt haben, denn die sind ja spitz und dann noch das trockenfutter dazu, welches auch nich sehr leicht für den Katzenmagen zu verdauen ist, da es sehr viel flüssigkeit braucht und eher unnatürlich ist...

Warte mal ab und gib ihr keinen Fisch mehr mit Gräten, zur sicherheit wäre es ratsam mal bei einem Tierarzt anzurufen, bzw vorbeizuschauen :))

Alles Liebe!

man sollte Tieren keine rohen Sachen geben und schon nichts mit kleinen Knochen oder Gräten

Du hast keine Ahnung. In der Natur essen sie auch rohes Zeug. Sie war urspünglich mal wild.

0

katze erbricht nassfutter

hallo meine katze 3 jahre alt erbricht NUR bei nassfutter sie frisst es und so wie sies frisst ne minute später erbricht sie das wieder, trockenfutter bleibt drin, was könnte das sein ?

...zur Frage

Katze frisst nichts außer Trockenfutter?

Meine Katze (1 Jahr) frisst nichts anderes außer Trockenfutter (dann auch nur Sensitiv, von allem anderen kriegt sie Durchfall) Nassfutter schaut sie nicht mal an, Leckerlis frisst sie nicht, rohes Fleisch oder Ei auch nicht, nichtmal Butter oder Joghurt rührt sie an (was ich von meinem vorherigen Kater eigentlich gewöhnt war) Jetzt habe ich aber gelesen, dass Trockenfutter allein ungesund für die Katze ist und sie Gallensteine davon bekommen kann. Waskann ich tun, damit sie anfängt auch etwas anderes zu fressen? Woher kommt es, dass sie gar nichts anderes frisst (bin es wie gesagt von meinem alten Kater gar nicht gewöhnt, der hat alles gefressen und auch gebettelt)?

Danke. :)

...zur Frage

rohes Fleisch - warum nicht?

Hey Leute!

Warum kann man eigentlich rohen Fisch essen aber kein rohes Fleisch essen? Bzw. warum sollte man kein rohes Fleisch essen?

Vielen Dank für die Antworten!

LG cM

...zur Frage

Katze erbricht nach Trockenfutter

Hallo,

meine Katze erbricht sobald sie Trockenfutter gefressen hat. Was sie erbricht ist aber das Nassfutter. Es kommt unverdaut wieder raus und mein Kater frisst das dann auf wenn ich nicht schnell genug mit nem Zewa komme.. Was ich voll eklig finde. Aber ich hab das Trockenfutter auch schon gewechselt und ein Light-Futter gekauft. Aber auch mit dem hat sie das. Das Nassfutter wechsel ich auch und es ist auch da egal welches sie frisst, sie kotzt es immer wieder aus. Hole mir beim Tierarzt jetzt erst mal ne Wurmkur. Vielleicht hilft das ja. Ansonsten sind die beiden putzmunter und spielen und machen alles was Katzen so machen. Hat jemand noch ne Idee? Soll ich das Trockenfutter besser ganz weg lassen für beide? Es einem geben und der anderen nicht wird ja schwer..

...zur Frage

Katze hat ständig Durchfall, was kann man machen?

Hallo zusammen, ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen :) mein kleiner Kater (3 Jahre alt) hat seit ca 2 Wochen ständig Durchfall :( ich hab schon alles mögliche im Internet recherchiert und dort ist immer die Rede, dass es vom fressen von Mäuse etc sein kann. Da mein Kater aber eine heilige birma ist und somit das Haus nicht verlässt, weiß ich gar nicht was mit ihm los ist :( er frisst leider keinerlei trockenFutter, nur nasses Futter, kann es vllt daran liegen? ich habe noch eine zweite heilige birma, diese hat nie Probleme, aber diese frisst ausschließlich trockenfutter... Er frisst jetzt eigentlich auch nicht übermäßig viel und wir kaufen auch nie fressen aus dem Supermarkt, da mir gesagt wurde, dass dies ungesund sein soll, wegen dem hohen Zuckeranteil, aber mittlerweile weiß ich gar nicht mehr, ob das teure fressen denn dann wirklich so gut ist, wenn er dauernd Durchfall hat :( oder meint ihr es könnte auch an etwas anderem liegen, eine ernsthafte Krankheit? :-O ich danke euch schon mal im voraus!

PS: Tierarzt wurde schon aufgesucht!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?