Katze fängt Kaninchenbaby.?

7 Antworten

Wildkaninchen sind kleiner als Feldhasen und ihr Fell ist grau gefärbt. Die Löffel sind ebenfalls kürzer als die des Feldhasen und haben keine schwarze Spitze, auch die Blume ist vollständig weiß gefärbt.

Ich kann nur mit Haseninfos helfen, vielleicht ist es ja einer: Beachten- man braucht das alter. Feldhasen sind Nestflüchter, sie kommen mit vollständigem Fell und offenen Augen zur Welt und verfügen vom ersten Tag an über alle nötigen Fähigkeiten wie Fressen, Trinken, Laufen, Thermoregulation etc. Ist das Tier jünger als 1 Woche, sind die Ohren kürzer als der Kopf, mit einer Woche sind die Ohren gleich lang und werden dann zusehends länger. Je jünger das Tier, desto schwieriger gestaltet sich die Aufzucht. Zusätzliche Wärme ist im Normalfall nicht notwendig, es sei denn man hat ein bereits vollständig ausgekühltes Baby gefunden.

Feldhasenbabies brauchen zwei Fütterungen täglich, der Rhythmus vom 12 Stunden sollte eingehalten werden + immer frisches Gras und Heu!

1 beaphar-Auzucht-Set mit Fläschen und Sauger (Achtung: die Sauger sind nicht perforiert, erst ausstechen) oder ein Royal-Canin-Aufzucht-Set für Katzen (bei Royal-Canin-Katzenaufzuchtmilchpulver dabei) (Zoofachhandel), Royal-Canin-Katzenaufzuchtmilchpulver oder Hundeaufzuchtmilchpulver(Zoofachhandel)

Anis/Kümmel/Fenchel-Tee (Apotheke, Drogeriemarkt), eventuellEnteroferment (Tierarzt), BeneBac Paste (Tierarzt) und/oder Heilmoor zum Trinken (Apotheke) gegen Durchfallv, eventuellSAB oder Antiflat-Tropfen gegen eventuelle Blähungen (Apotheke)

Zubereitung der Milch:

Tee auf etwa 50° C abkühlen, pro 20ml 1 Messbecher Royal-Canin-Pulver (in der Packung enthalten) dazugeben und gut vermischen, um Klumpenbildung zu vermeiden, 1 Messerspitze Enteroferment dazugeben und noch einmal gut mischen. Die Temperatur der Aufzuchtsmilch sollte beim Füttern bei 39°C liegen, am besten mit dem Fieberthermometer nachmessen. Je nach Alter des Feldhasen schwankt die Futtermenge pro Fütterung zwischen 7ml und bis zu 80ml. Nicht verbrauchte Milch entsorgen.

Oft fressen Babies bei den ersten Fütterungen sehr schlecht (0-3ml)-geduld. Die Säugezeit beträgt in der Natur etwa 35 Tage, diese sollte auch bei Handaufzucht nicht wesentlich überschritten werden. Sobald der kleine Feldhase ausreichend feste Nahrung in Form von Gras und Kräutern zu sich nimmt, sollte die Milchmenge täglich reduziert werden, bis sie ganz weggelassen werden kann. Ab der ersten Lebenswoche ist es unbedingt notwendig, dass der kleine Feldhase untertags in einem aus- und einbruchssicheren Gehege nach draussen kommt, damit er sich einerseits an die natürlichen klimatischen Bedingungen gewöhnen kann und andererseits genug zu fressen findet. Sollten man diese Möglichkeit nicht haben, gibt man das Häschen spätestens jetzt an eine Wildtierstation ab. Die Auswilderung bei Feldhasen kann erfolgen, sobald sie von der Milch entwöhnt sind und genug feste Nahrung zu sich nehmen (auchte darauf, dass der Schützling zunimmt auch wenn er keine Milch mehr bekommt). Es empfiehlt sich, die Auswilderung in einem Naturschutzgebiet vorzunehmen bzw. in einem Gebiet, wo bereits Feldhasen vorkommen (und in dem sie nicht stark bejagt werden)

Hi, ich rede hier von Jungen, die meine Katze aus dem bau erwischt.

Sie kommt immer ganz stolz durchs Fenster nach Hause. Ich denke natürlich uch nur "Nicht wieder ein Kanin.

Ab gewissem Alter lassen sie sich nichts gefallen. Aber die kleinen erwischt sie.

Und Katzen haben Giftzähne. Wenn s noch lebt sperre ich meine Katze weg und bete, das es den Biss überlebt.

Aber ohne Mutter haben sie wohl wenig Chancen.

Ich weiß ja auch nicht wo der Bau ist. Katzen haben ein Revier bis 2 Km.

Mario

0
@techniker68

Das kannst du ja so oder so nicht mehr zurückbringen. Brings doch einfach zu einer Wildtierstation. Kaninchen sollte man nur dann draußen wo gefunden liegen lassen, wenn man sie dort kauernd findet.

Einfach etwas Desinfektionsmittel (für Wunden, nicht die Hände!) drauf, hab ich bei nem gefundenen Turmfalken auch gemacht. Setz es danach in eine kleine Kiste mit Streu/Heu/Kräuter und fütter es von mir aus auch mit normaler Milch falls du sonst nix hast. Die Temperatur sollte aber stimmen, da es sonst Durchfall bekommt. Die Darmbakterien halten das noch nicht durch.

0

Ach, das kenne ich doch zu gut...

Wenn du das wirklich machen möchtest, dann schnapp dir was zum reinsetzen und Pack viele Decken oder Kissen rein, zum Wärmen.

Zu essen geben kannst du Milch für Babytiere, also bspw. Katzenmilch oder so.

Die dann etwas erwärmen und dann mit einer Spritze füttern. Wenn es nicht gut mitspielt, versuchen durch die Seite reinzukriegen.

Wenn "es" länger durchhält, kannst du ja später mal zum Tierarzt gehen.

Setz es wieder raus. Da gehört es hin. Auch wenn es nicht laufen kann. Ja, es ist eine leichte Beute für Katzen, Marder u.s.w. Aber das ist Natur. So ist das nun mal. Fressen und gefressen werden.

Bring es zum Tierarzt oder zum Tierheim

Die wissen was zu tun ist.

Beste Lösung

0

Keine Milch. Fahrt zum Tierarzt!

Was möchtest Du wissen?