Kater pinkelt /spritzt mich an

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

pinkeln deine kater immer im stehen? ist selten, kommt aber vor

asonsten hast du da, fürchte ich, kein unsauberkeitsproblem im eigentlichen sinne sondern ein markierungsproblem. trippeln sie leicht mit den hinterpfoten?

ich weiß grad nicht ob ajax auch uringeruch entfernt. eine gesetzte markierung wird immer wieder erneuert, der geruch aufgefrischt, deswegen ist es da wichtig dass der uringeruch absolut weg ist. zumal es sein kann dass du da ne "chefdebatte" hast und zwei kater einander immer wieder übermarkieren

woher sowas kommen kann.. kastriert sindse nehme ich mal an? verstehen sie sich untreinander gut? sind manchmal gasttiere (eingeladen oder unerwünschte "gäste") im haus? gibt es in der umgebung eine dominate katze die ein stressfaktor sein könnte? ich würds als erstes mit einem tagebuch versuchen. wer hat wann wo gespritzt. und was ist direkt vorher passiert, was war anders als sonst (ich hab draußen nen hund gestreichelt, sie waren länger allein als sonst, da war ein flugzeug über dem haus, ne katzen hat reingeschaut..) um zu versuchen ne ursache zu finden.

wenn das ganze stressbedingt ist könnten feliway, zylkene oder entsprechende bachblüten helfen

da sowas leider recht subtile ursachen haben kann und man das übers internet nicht immer so gut beurteilen kann wäre ein katzenverhaltensthreapeut der sich das vor ort ansehen kann evtl ne möglichkeit

Ich danke dir sehr herzlich endlich ne vernünftige antwort ja ich habe wohl ein dominanzproblem.. kater mickymaus verlor mit 3 jahren sein "baby" maxi .er hatte den fundkater aufgezogen ,sehr liebevoll. nach 3 jahren verschwand maxi ( ich denke er lebt aber kam nie wieder ) . micky nahm sehr stark, ab innerhalb von 4 wochen. gesundheitlich okay seelisch bankrott- die ideee ihm wieder was kleines zu holen ging nach hinten los- findus kam mit 10 wochen zu uns , wurde/war aber bei uns nie wirklich sauber ( maincoonmix ) also gab ich ihn für zwei wochen wieder zu seine rmutter zurück und ab da nahm er zumindest die toilette an , was vorher überhaupt nicht der fall war , er ging immer unter die küchenschränke . micky kam garnicht mit ihm klar , der kleien findus war sehr kleinherzig kam auch mit derf situation nicht klar.. die beiden waren lebenslang rivalen . es gibt tage da verstehen sie sich gut ,begrüssen sich, aber der ien geht nicht mit dem anderen raus , geht micky vorasu bleibt findus im hause um noch zu warten bis micky weg ist, denn der rennt sofort fauchend hinte rihm her. umgekehrt ist abe rauch micky vorsichtig , wenn findus vorausgegangen war. sie fresen aber zusammen . zeitweise war es ein richtiges mobben von seiten von micky ( der ist 11 jahre, findus ist dises jahr 7 gewesen ) in der wohung flogen oft die fetzen- micky hat sehr unter dem abschied meines sohen sgelitten,als der auszog. er war sein kater. micky war auchimmer dünn fraß und mußte dann s ofort raus . ich hatte immer den eindruck , der hätte durchfal ,war aber nicht , nur sein verhalten war so . vor ca 3/4 jahr wurde das besser . er hat sich mehr zumir hingezogen gefühlt. ichhabe ihn seperat gefüttert. er spritze immer oben auf der küchenfläche stehend an den kühlschrank ichhabe ihm dort dann seine fressschale hingestellt.seid dem kommt es kaum noch vor . er will aber auch gern seinen willen durchsetzen- er hat wohl ne ezitlang gedach verhungern zu müssen ( organisch alles okay ) denner mußte 7-8 mal amtag kleine portionen ziemlich schnell fressen ( war immer sehr nervös) mit der zeit hat er zugenommen frißt auch frisches fleisch und ist bedingt daurch wohl auch ruhiger geworden und vor allem sehr lieb und schmusig . findus ist ein großer schwerer kater ( 7-8 kg ) nicht dick aber groß abe rein herz wie ein fröschlein . er würde niemals kämpfen oder angreifen geht dem aus dem wege, kann das aber leider bei micky nicht immer . er geht auch auf dei katzentoilette. nun ist da noch der mittlere der 5 jährige semino . den hat wiederum findus mit sehr viel liebe aufgezogen . bis vor einem halben jahr konnte semino alles mit findus machen, er bestieg ihn beim schlafen fndus machte nichts er war immer noch sein baby .aber dann fing er doch mal an sich zu wehren . ich freute mich , dennich meinte vieleicht zeigt er jetz auchmal micky wo der haken hängt, aber nein . da blieb alles beim alten. semino ist mit beiden gut kein streit kein fauchen kein kämpfen. findus s ucht die nähe von meiner herdermix hündin ula die mit allen tieren gut auskommt. . er leckt ihr die ohren und kuschelt sich bei ihr an den bauch was sie bei IHM auch zuläßt. semino hätte das auch gern gemacht , er liiiiebt ula ,gab ihr köpfen leif unter ihr durch ,aber ula wollte nciht wirklich was mit ihm zu tunhaben aber findus darf bei ihr schlafen . ula macht gegenüber der katzen nichts , kein knurren kein futterneid garnichts im gegenteil, die katzen dürfen aus ihrer schlae zuerst fressen wenn ich ihr nicht sage dass das ihrs ist. umgekehrt hab ich den eindruck ,die katzen lassen immer einenkleine rest fressen im napf für ula ,die den dann ausleckt -- alles eitel teitel sonnenschein .

die kater trippeln nicht , sie stellen den schwanz hoch und zittern etwas . wenn findus in der toilette macht, dann hockt er sich hin semino genau so . micky macht überhaupt nichtin die toiletten. ichhabe drei aufgestellt, sind ja freigänger . benutzen tut diese drei toiletten semino und findus benutz auch eine ab und an mal ,semino regelmäßig ,weil jezt bei dem wetter sind sie alle fast nur drinnen .

die tür zum wohnzimmerf wird regelmäßig bespritzt auch der sessel meines mannes und der sessel ,der vor der wohnzimmertür steht . neben die spüle wird auf die ablage gepinkelt , denn dort ist immer richtig viel pipi .oder auch vor der badewanne war heute mal wieder richtig ne lache urin , das riecht auch nur nach warmen urin , anders als die spritzer die riechen richtig streng nach katze ich dneek mal die lachen sind von micky .. noch ne weitere toilette aufstellen wüßte ichnicht wo hin stellen vor der zimmertür meines mannes ist auch ein beliebter platz zum urinieren . und wenmeinmann die tür doch mal vergißt zuzumachen , dann spritzen sie gegen die computer. es ist immer so periodenweise --

0
@eggenberg1

es kann wochenlang gut gehen und dann sind wieder so tage ,wie letztens , da hat findus wieder mehrmals amtag gespritz .

alle bekommen viel aufmerksamkeit . ichhabe ja nun seid 40 jahren immer katzen ,alle meist zugelaufen ,erwachsene habe ich nie aufgenommen . keine katze hat mir ins haus gemacht. nicht mal mein 8 jähriger pievie , der nicht kastriert war und dann dank katerkämpfen so verletzt wurde , dass er behandelt werden mußte. da sagte mir der arzt , ich solle ihn kastrieren lassen ( alles schon 25 jahre her ). er war viel im haus und auch sehr anhänglich, aber gespritz nur draussen , der roch auch nicht nach kater .darum versteh ich es nicht , warum ausgerechnet diese drei so viel umstände machen .damals hatte ich höchstens eine toilette im haus stehen , falls mal einer drin war und ich ihn nicht raus lassen konnte .

ich denke schon über einen katzentherapeuten nach ,aber scheue vor den kosten .

0

Hallo eggenberg1,

im Hinblick auf das Mobbingproblem, handelt
es sich hier nicht um ein Unsauberkeitsproblem im eigentlichen Sinne.
Wie palusa dir das schon geschrieben hat.

Deine 3 Katzen stehen derart unter Stress, Micky und Findus vertragen sich überhaupt nicht, da es ja inzwischen das Mobbingproblem unter den beiden gibt.

Ausder Ferne kann man da leider kaum helfen. Ich habe dir im
Mobbingbeitrag schon bisschen was geschrieben. Wenn das alles keinen Erfolg bringt, musst du leider wirklich darüber nach denken, die Tiere zu trennen.

Die einzige Möglichkeit die ich hier noch sehe,
das ihr euch wirklich vor Ort Hilfe dazu holt. Erkundige dich bitte mal bei Tierberatern, Tierpsychologen in deiner Umgebung, wie die kosten so sind. Auch Ratenzahlungen solltest du abklären. 

Alles Gute

LG

Ich kämpfe  schon lange mit mir , ihn  abzugeben  bzw. ein neues zu hause zu suchen ,aber  er ist mtlerweile 9 jahre alt  .hat sich  mitlerweile an meinen hündin  gehänt, si e schlafen zusammen  bzw. findus sucht  sich den schalfplatz neben ihr .er ist ja auch ein lieber  geht  jedem kampf aus dem wege.  es ist sooo schwer.

0
@eggenberg1

Hallo eggenberg1,

natürlich ist das schwer. Aber man sollte doch zum Wohl der Tiere handeln. Deswegen Rate ich dir noch mal ganz dringend, holt euch eine Katzenberatung ins Haus. Die beobachtet das geschehen und kann ganz anders agieren, als man das hier schriftlich machen kann. Die sieht dann auch die Dinge, die ihr vielleicht überseht. Und dann kann es vielleicht doch noch mit allen klappen.

Alles Gute

LG

0

ich kann deinen mann verstehen. bei mir dürften die nur noch in den raum, in dem auch die toiletten sind. ich würde mir doch nicht überall hin pinkeln lassen!! vielleicht mögen sie den ajax-geruch nicht? zumal diese "antibakteriel" eh nur mogelpackungen sind.

ichhabe es ja auch mit anderen mitteln versucht , ergebnis das gleiche .

0
@eggenberg1

dann versuch mal fürs katzenklo geruchsneutrale reiniger zu nehmen und sperr die tiere aus sobald sie irgendwo hinmachen.

0
@Hexe121967

hexe ich malche die katzenklohs immer nur mit wasser und ganz wenig neutralreiniger sauber . ich erwische sie ja nicht immer und dannkann ich sie nicht mehr bestrafen und wenn ich sie direkt erwische, dann fleigen sie auch raus -- nur -- das ist ja nur ein behandlen der sympthome . ich möchte gern wissen warum mich mein kater angespritzt hat?

0
@eggenberg1

naja, ich würde ja als erstes revier markieren sagen aber du schreibst ja sie währen bereits kastriert. da weiss ich dann auch nicht woran das liegen könnte. lass sie einfach nicht mehr unbeaufsichtigt in räumen wo du das markieren nicht willst.

0
@Hexe121967

das passiertt in allen räumen ,mal mehr mal weniger -- darum ja meine verzweifelung

0

Katze pinkelt seit 3 Tagen dauernd ins Bett?

Ich hab ein Problem mit meiner Katze Nala... Da sie rollig ist pinkelt sie seit neustem dauernd ins Bett, bzw immer auf die Decke auf der selben Stelle. Sie wird erst nächsten Donnerstag kastriert... kann ich irgendwas tun in der Zeìt, was sie davon abhält jetzt eine Woche lang überall hin zu pinkeln? Ich muss jeden Tag die ganzen Bezüge und Decken waschen ich weiss echt nicht wie ich die Woche überbrücken soll...

...zur Frage

Was liebt eure Katze (Essen)?

Meine Katze isst nur trocken Futter. Fleisch ist sie überhaupt nicht. Auch Mäuse nicht. Bei nass Futter leckt sie nur die Soße ab. Ich hab eigentlich keine Lust die Dose nur wegen der Soße zu kaufen. Und von zeit zu Zeit hat sie manchmal keine Lust auf das trockenfutter. Also was habt ihr für eure Katze als Leckerli?

...zur Frage

Wie teuer Mischlingskatze verkaufen?

Hallo Zusammen,

und zwar hat mich eine Freundin darum gebeten mal nachzufragen.

Ihre Katze hat das erste mal 4 zuckersüße Babykatzen auf die Welt gebracht.

Die sie in ca. 4 Wochen abgibt da die kleinen dann 12 Wochen alt sind. Die Katzen sind 2x entwurmt, entmilbt, ans Katzenklo gewohnt, Alltagsgeräusche gewohnt und auch mit Hunden vertraut. Sie will die kleinen nicht verschenken. Das einzige was sie will das die kleinen ein super schönes Zuhause bekommen mit netten Menschen. Da sie auch extra Futter und alles gekauft hat und sich um die Kätzchen gekümmert hat würde sie gerne ein paar euro dafür verlangen. Jetzt haben wir im Internet gestöbert wie teuer andere Leute ihre Katzen hergeben. Da gibst es ja unterschiede zwischen zu verschenken und 150 € für eine Mischlingskatze. Zur Info wir wohnen auf dem Land wenn das relevant ist. Deshalb Ihre Frage hat jemand ein bisschen Erfahrung ? Oder für wieviel würdet ihr eine Katze holen? Da ich öfters kleine Hasen habe, habe ich eben auch gemerkt wenn man die Tiere billig inseriert kommen oft echt komische Leute die einem anschreiben, deshalb wollen wir Sie nicht gerade verschenken.

...zur Frage

Katzen aneinander gewöhnen wie am besten?

Wir haben eine Wohnungskatze sie ist 1 1/4 Jahre alt und sie ist sehr alleine also haben wir uns einen Spielgefährten für sie zu gelegt er ist 10 Wochen alt. Wir haben sie getrennt weil leider keine Harmonie zwischen den beiden da ist also er hat keine Angst vor ihr und ihn juckt es nicht richtig was sie tut, aber sie ist ziemlich zickig sie sitzt vor der Tür und wenn sie ihn mal sieht dann faucht sie, knurrt, maunzt gefährlich und geht in Angriffsstellung was können wir machen das sie ihn annimmt?

...zur Frage

Wie lange bleiben die Markierungen aus den Duftdrüsen einer Katze bestehen?

Eine meiner Freundinnen hat eine neue Wohnung bezogen und ihre Katze schnuppert nonstop an sämtlichen Zimmerecken. Kann es sein, dass da Markierungen einer Vorgängerin sind? Wie lange bleiben diese Andenken aus den Duftdrüsen eigentlich bestehen? Meine Freundin meint nämlich, ihre Katze sei richtig nervös deswegen, als ob der Umzug nicht schon gereicht hätte!

...zur Frage

Kastrierter Kater markiert! Harnspritzen

Wir haben eine kastrierte Katze. Bekommen aber immer wieder Besuch vom Nachbarskater. Dieser kam früher heimlich bei uns ins Haus und hat so ziemlich alle Räume markiert. Als ich mich bei der Nachbarin darüber "beschwerte" hat sie ihn kastrieren lassen. Aber seit dem er kastriert ist markiert er im Haus bei uns immer eine ganz bestimmte Stelle (immer die Gleiche) mit Urin. Dies tut er auch im Garten! Er stellt sich mit erhobenen Schwanz hin und spritzt den Urin nach hinten raus! Wie beim markieren! Nur das es jetzt kein kleiner Spritzer mehr ist, sondern eine sehr große Pütze die Wand herunterläuft. Dieses Harnspritzen macht er auch auf der Terrasse, auf den Fensterbänken (gegen Fensterscheiben) im Garten und wenn er heimlich ins Haus kommt auch im Haus. Was kann ich dagegen tun? Wir haben selbst eine Katze und können kein Katzenschreckmittel verwenden. Fenster und Türen kann man auch nicht zum lüften aufmachen, da er sonst gleich wieder reinhuscht und im Haus markiert. Einmal habe ich die Stammstelle im Haus nicht gesäubert, in der Hoffnung er macht nicht nochmal rein. Daweile hat er dann genau daneben weitermarkiert....... Ich kann nicht mehr :-(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?