Kater pinkelt auf Kratzbaum. Brauche DRINGEND Hilfe. Was tun gegen Katzenurin?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also das Wichtigste zuerst: Deine beiden Katzen sollten kastriert sein oder werden, denn kastrierte und nicht kastrierte Katzen geht meist nicht gut.

Dann solltest Du bei 2 Katzen mindestens 3 Katzenklos aufstellen, denn die meisten Katzen trennen ihre Geschäfte und brauchen somit 1 Klo fürs grosse und eines fürs kleine Geschäft und da keine Katze gerne in die Hinterlassenschaften einer anderen Katze tritt, eben noch 1 Klo als Reserve.

Sollte Dein Kater markieren, kann es sein, dass noch Resthormone vorhanden sind, denn es kann bis zu 6 Wochen dauern, bis die Hormonumstellung über die Bühne ist.

Falls Du die Teile, auf die Dein Kater gepinkelt hat, nicht abnehmen und waschen kannst, würde ich Dir eine nochmalige Behandlung mit dem Anti-Urinspray empfehlen, also erst mal gründlich einsprühen.

Danach, wenn das Spray trocken ist, kannst Du versuchen, das Teil mit Schaum eines normalen Waschmittels zu reinigen. Das heisst: Waschmittel und Wasser in eine Schüssel und mit nem Schwamm gründlich zum Schäumen bringen. Dann nur mit dem Schaum, also so trocken wie möglich über die Stelle gehen. Probiere das aber vorher an einer nicht sichtbaren Stelle aus, ob die Farben das aushalten.

Ich selber benutze Ecodor-Spray (Google) für solche Fälle, welches zwar nicht gerade billig ist, aber sogar im Freien den Geruch von Markierungen nicht kastrierter Kater killt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wuschelwiffel
28.10.2016, 12:18

Danke, werde deine Tipps mal versuchen.

Beide Katzen sind kastriert. Schon gut seit einem Monat. Klar besteht in dem Fall das Restrisiko, dass der Kater noch restliche Hormone hat.

Es ist sehr schwer, die 4 betroffenen Mulden ab zu nehmen. Müsste neue kaufen, sonst wäre der Baum schief. Vom gleichen Hersteller gibt es den Baum leider nicht mehr. 

Natürlich besteht beim Tausch das Risiko, dass er wieder pinkelt, falls es für ihn zur Gewohnheit geworden ist.

0

Die Mittel, die mir spontan einfallen würden hast du schon versucht... Ist denn nur die Mulde betroffen? Dann könntest du einfach die austauschen. Je nach Marke kannst du beim Hersteller Ersatzteile bekommen und wenn dein kratzbaum im teuer war, bin ich da recht zuversichtlich. Auch wenn es den Baum als solchen nicht mehr gibt, haben andere Modelle oft gleiche Teile verbaut. Da du mehrere kratzbäume hast, könntest du es auch mit einem Standortwechsel/ tausch versuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wuschelwiffel
28.10.2016, 12:07

Danke für die Antwort.

Betroffen sind leider alle 4 Mulden vom Kratzbaum.

Standortwechsel geht leider nicht. Der Kratzbaum ist 2m breit und deckenhoch. Ich hab leider in meiner Wohnung keinen anderen Platz dafür. 

Der Verkäufer von damals bietet diesen Kratzbaum leider nicht mehr an. In Amazon gibt es Mulden einzeln zu kaufen. Ich hoffe, ich finde die selbe Farbe wieder. 4 neue Mulden würden mich um die 60€ kosten.

Wenn der Kater aber mittlerweile aus Gewohnheit pinkelt, besteht natürlich leider das Risiko, dass er trotz neuen Mulden weiterhin pinkelt... da hab ich schon Angst davor :(

0

All diese Geruchsentferner helfen leider nur sehr bedingt. Mensch riecht nichts mehr, Fellnase wohl... Ich hatte mal das genau das selbe Problem wie du, habe das Betroffene Teil ausgetauscht und voilà: er hat nie wieder auf den Kratzbaum gemacht. Frag auf jeden Fall eestmal beim Hersteller mach einem Austauschteil, im Internet wirst du bestimmt nicht fündig werden.

Es kann aber auch sein, dass sie sich nun "gemerkt" hat, dass sie sich in genau dieser Mulde nun erleichtern kann. Nimm diese Mulde einfach mal raus und lass sie weg. Wenn Sie sich dann eine andere Stelle im Kratzbaum zum pinkeln sucht, dann hat sie leider den gesamten Baum als Klo auserkoren und es hilft nur ein neuer. Würde dir empfehlen auf jeden Fall mal den Tausch und dann das weglassen des Teils zu probieren. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wuschelwiffel
28.10.2016, 12:24

Danke für deine Antwort. 

Leider sind alle 4 Mulden vom Kratzbaum betroffen. Ohne die Mulden ist der Kratzbaum schief. 

Der Verkäufer hat den Kratzbaum nicht mehr. In Amazon gibt es Mulden von anderen Herstellern einzeln zu kaufen. Hoffentlich finde ich da meine Farbe. Neue Mulden würden mich 60€ kosten. 

Ich habe Angst, dass es nach einem Tausch der Mulden nicht besser wird, wenn er sich schon ans Pinkeln gewöhnt hat. 

Wenn nichts anderes mehr hilft, werde ich den Tausch natürlich versuchen 

0

Eine Bekannte hatte das gleiche Problem und hat es folgend gelöst: eine Katze uriniert nie da, wo sie frisst - folglich hat sie auf jede Stelle, wo die Katze uriniert hat, 5-6 Trockenfutterstücke gelegt (natürlich vorab gereinigt) und hat so das Problem nach 2 Wochen im Griff gehabt   - ich hoffe, es hilft bei Dir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wuschelwiffel
28.10.2016, 12:01

Danke für die Antwort. 

Ich habe auch mal eine Schale mit Trockenfutter auf den Kratzbaum gelegt, das half leider nicht. 

Aber dann werde ich regelmäßig mal versuchen, in die Mulden Futter zu legen. Ein Versuch ist es wert.

Schönen Tag noch!

0

Vielleicht hilft ein neuer Baum? Deine Katze nicht den Urin bestimmt noch. Viel erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wuschelwiffel
28.10.2016, 02:04

Der Baum war sehr teuer. Er ist deckenhoch und 2m breit. Ein Paradies für Katuen und sie leben ihn. 

Ich habe den Kratzbaum vor einem Jahr gekauft und den gibt es leider nicht mehr...

Ich hoffe, dass ich irgendetwas tun kann, ohne den schönen Baum weg zu werfen... :(

Trotzdem danke für deine Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?