Kater hat eine Maus gegessen ^^?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nee, das ist schon okay. Du musst nur schauen, dass er ordentlich geimpft ist und regelmäßig entwurmt wird.

entwurmt ? also ich bin mit ihm noch nie zum artz gegangen ^^ er ist 1 jahr alt

0
@iljakinger

Also ist er nicht geimpft und auch nicht kastriert? Das musst du sofort nachholen!

0
@Komori

kastrieren werde ich ihn bestimt nicht also der vorbesitzer da wo ich ihn gekauft habe hat ihn wohl geimpft weiß net ^^

0
@iljakinger

Ach komm, jetzt geh verdammt nochmal zum Tierarzt und lass ihn schauen, ob der Kater noch mal nachgeimpft werden muss oder nicht. Dein Kater kann ernsthaft krank werden, wenn er keinen vernünftigen Impfschutz hat. Ist dir das etwa egal?

Und zum Thema Kastration: es gibt so viel Katzenelend auf der Welt, weil es den Leuten einfach egal ist, wenn ihre Tiere sich ohne Punkt und Komma vermehren. Die Tierheime laufen über und trotzdem lässt du deinen Kater unkastriert herumlaufen und jede rollige Katze decken, die er unterwegs trifft.

Solche Leute wie du sollten keine Tiere besitzen dürfen!!!

0
@Komori

lol in russland im dorf ohne tierartz und kastration lebt die katze und kater meiner oma schon seit 16 jahren :O ich versteh nicht warum das schlecht für die ist wen man die nicht kastriert

1
@iljakinger

Informier dich mal über Katzenseuche, Katzenschnupfen, Tollwut etc. und dann denk darüber nach, ob du wirklich riskieren willst, dass deine Katze daran erkrankt, nur weil es bei der Katze deiner Oma zum Glück ohne Impfung gut gegangen ist.

Und Google mal nach "Katzenelend", wenn du es wirklich nicht verstehst, warum Kastrationen notwendig sind.

0
@Komori

Vielleicht liest du einfach mal das durch:

http://www.loetzerich.de/KIN/catcare/kastration/kastration.html

Es ist absolut unverantwortlich, in der heutigen Zeit noch Katzen unkastriert herumlaufen zu lassen. Im Übrigen gibt es in einigen Gebieten Deutschlands schon eine KastrationsPFLICHT! Das ist z.B. in Paderborn und in Bremen schon so. Das restliche Deutschland wird mit diesem Gesetz über kurz oder lang noch nachziehen. Und dann kannst du aber annehmen, dass denjenigen die Tiere weggenommen werden, die sich nicht dran halten...

0

Nein, das ist nicht schädlich für Deinen Kater, sondern im Gegentei gesund, denn, Mäuse enthalten reichlich Taurin, das Du Deinem Kater ja mit dem Katzenfutter täglich gibst.

Unverdauliches Zeug scheidet Dein Kater wieder aus, meist auf natürlichem Weg. Dass Dein Kater die gestrige Maus nicht gefressen hat,, kann daran liegen, dass er satt war oder er mochte diese Maus nicht, denn nicht jede Katze frisst jede Maus.

Katzen sind dafür geschaffen, Mäuse zu vertilgen. Das ist logischerweise nicht schädlich, sondern das, was eine Katze eigentlich frißt. Wie überall in der Natur hat auch das Eigentliche Vor- und Nachteile: Es ist naturgemäße Nahrung, kann aber auch bedeuten, daß das Tier sich Parasiten einfängt. Wildlebende Tiere haben fast ALLE Parasiten. Deshalb werden sie auch nicht so alt wie unsere Haustiere, die gute Pflege und medizinische Versorgung bekommen (!). Wenn Du noch nie zum Tierarzt gegangen bist, wird es höchste Zeit. Kastration, Gesundheitskontrolle, Zahnkontrolle und Entwurmung stehen auf jeden Fall an, dazu sämtliche Impfungen. Daran solltest Du nicht sparen, wenn Du lange an Deinem Tier Freude haben willst. Wenn Du gar nichts über Katzen weißt, rate ich Dir außerdem, Dich gründlich über sie zu informieren. Das ist eigentlich Voraussetzung für das Halten eines Tieres, nicht wahr?

hilfreichste antowrt ist schon vergeben ^^ aber danke ich werde es versuchen aber wozu kastrieren `? ne aber echt mal da mache ich nicht

0
@iljakinger

Wenn du Katzen liebst und daher nicht weiter zum Katzenelend beitragen willst, wirst du ihn kastrieren lassen müssen. Bitte besprich das mit dem Tierarzt, er wird dir detailiert Info über das Elend der katzen geben können.

0

Du bist ja lustig.

Dass dein Kater sich - unkastriert und ungeimpft wie er ist - draußen alles mögliche an Infektionskrankheiten holen kann, scheint dich völlig unberührt zu lassen - im Gegenteil, da zeigst du dich auch komplett beratungsresistent.

Aber wenn dein Kater seine natürlichste Nahrung vertilgt...da machst du dir Sorgen ;)

Verkehrte Welt - irgendwie.....

Bitte schau dir die Links an, die dir hier gegeben wurden...vllt verstehst du dann, warum Tierliebhaber die Wand hochgehen, wenn Katzen und Kater nicht kastriert werden sollen...

ui ui ui ,dein kater verhält sich völlig wider seine natur

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?