Karikatur Interpretation Analyse Flüchtlingswelle willkommenskultur?

Das ist die Karikatur  - (Schule, Politik, Deutschland) Das ist was ich schon geschrieben habe - (Schule, Politik, Deutschland)

4 Antworten

Nach außen hin tut die Regierung nach wie vor so, als wären wir weltoffen und würden Menschen in Not Willkommen heißen.

In Wirklichkeit jedoch hat man das Asylgesetz dermaßen verschärft und führt sogar Abschiebungen in Länder wie Afghanistan durch, die von der UN offiziell als "im Krieg" geführt werden, dass es für Flüchtlinge fast unmöglich ist, hier wirklich Asyl zu bekommen. Die lächerliche "Obergrenze" der Bayern tut noch ihr Übriges. Aber da die eh gegen das Grundgesetz verstößt, wäre die eh vom Bundesverfassungsgericht gekippt worden.

du erzählst vielleicht einen kram. Abschiebungen nach Afghanistan - ein Lacher. wieviel werden abgeschoben - nichtmal 50 im monat. deine angebliche "Verschärfung" des Asylgesetzes existiert nicht, denn was geändert wurde, war nur nichtsnutziges zeug. Deine UN hat hier nichts zu sagen ! und was diese Pensionsersitzer wie klassifizieren , interessiert nicht.

0
@LeonidB

Stimmt, "meine" UN hat natürlich nichts zu sagen. Denn zu sagen hat der anonyme Internet-Troll LeonidB! Ich kann nicht mehr vor Lachen...

Die Dummheit mancher Menschen ist wirklich unendlich.

2
@LeonidB

50 im Monat ist doch eine tolle Zahl. Viele Herkunftsländer sind da deutlich verschlossener für ihre eigenen Landsleute.

Bei Gesetzen solltest du dich schlau machen, ehe du darüber Unsinn verbreitest!

Insgesamt hast du da ein peinliches Eigendor abgeschossen und um die Apfelkind86 Aussage zu ergänzen:
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein; kannte er dich?)

0

Es gibt nur einen gewissen Platz in Deutschland. Wir können nicht jeden aufnehmen, ihn mit Wohnraum und Sozialleistungen versorgen. 

Das Bild spielt an auf die "Reise nach Jerusalem". Wenn die Musik aufhört zu spielen rennen alle zu den Stühlen und versuchen sich zu setzen. Wer keinen Stuhl erwischt, fliegt aus dem Spiel.

Das soll wohl -in Anlehnung an das Kinderspiel "Reise nach Jerusalem"- kritisieren, dass für die vielen Flüchtlinge/Immigranten/Zuwanderer nicht genug Plätze (gleich Stühle) zur Verfüfung stehen.

Das trifft es sehr gut, denn es besagt, daß die drei ,die rechts stehen, die deutsche regierung ist, die alles in die Wege geleitet hat, indem sie ein lockmittel - die Stühle- hingestellt hat und nun zusieht, wie die "Migranten"  versuchen, das gelobte ziel zu erreichen.

So ein Blödsinn....Kann ideologische Verblendung wirklich so weit gehen? 

-_-

3

Was möchtest Du wissen?