Karikatur ,,Der Kuchen der Könige" zum Wiener Kongress?

 - (Schule, Politik, Geschichte)

3 Antworten

Napoleon hat mit seinen Feldzügen ganz Europa "beglückt", wie seine Anhänger sagen, oder besetzt und bis aufs Blut ausgebeutet, wie die Betroffenen aus eigenerer Erfahrung erleben mußten.

Daß sich nach Napoleons Sturz die betroffenen Länder zusammensetzen, um wieder etwas Ordnung in das Chaos zu bringen störte natürlich nicht wenige Franzosen und die Kriegsgewinnler der Grand Nation.

Der Karikaturist wollte den Wiener Kongress im schlechtesten Licht darstellen, denn er hätte lieber den Status Quo herbeigezeichnet und die Friedensverhandler zum Teufel gejagt.

Hei, ssebastian1998, nachdem Napoleon mitsamt seiner Entourage vonhinnen gejagt worden war, gingen die alten / neuen Hoheiten daran, das "Erbe" unter sich aufzuteilen und sich - vor allem die kirchlichen Länder - unter den Nagel zu reißen. Bekannt das ganze als Restitution, woll? Grüße!

Was möchtest Du wissen?