Kann Wasser schimmeln?

7 Antworten

Schimmeln, wie die meisten Lebensmittel es nach einer Weile tun, kann Wasser nicht. Denn es enthält weder Eiweiße noch Zucker, die mit der Zeit vergären und eine gute Grundlage für Bakterien und Keime bieten. Allerdings ändert sich die Zusammensetzung des Wassers ein wenig, wenn es lange Zeit im Glas steht.

Schimmeln glaube ich nicht, aber wenn es lange Zeit herumsteht, können sich Bakterien bilden

Selbstverständlich kann es schimmeln. Es befinden sich ständig Schimmelsporen in unserer Luft. Wenn die Bedingungen günstig sind, kann sich auf der Wasseroberfläche Schimmel bilden.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Schimmeln, wie die meisten Lebensmittel es nach einer Weile tun, kann Wasser nicht. Denn es enthält weder Eiweiße noch Zucker, die mit der Zeit vergären und eine gute Grundlage für Bakterien und Keime bieten. Allerdings ändert sich die Zusammensetzung des Wassers ein wenig, wenn es lange Zeit im Glas steht. Über die Luft nimmt es Kohlenstoffdioxid auf und wird dadurch „saurer“, was man am etwas säuerlichen Geschmack erkennen kann. Austrinken kann man es dann trotzdem noch, auch wenn es nicht mehr so gut schmeckt.

hier weiter:

https://www.regenbogen.de/nachrichten/magazin/20190108/kann-wasser-schimmeln-und-sogar-krankheiten-ausloesen#:~:text=Schimmeln%2C%20wie%20die%20meisten%20Lebensmittel,lange%20Zeit%20im%20Glas%20steht.

Schimmeln nicht. Wenn es nicht austrocknet dann bilden sich Bakterien und Keime. Stinkt eklig und wird wie entengrütze flockig.

Was möchtest Du wissen?