Kann trotz Verpflichtungsurkunde der Unterhalt neu berechnet werden von der gegenseite?

4 Antworten

.... das Amt wo meine Kinder Leistungen beziehen meint trots Verpflichtungsurkunde den Unterhalt neu berechnen zu dürfen......Ja, das Amt darf, da es für die Kinder zuzahlt

Grundsätzlich: JA.

Der betreuende Elternteil der Kinder hat das Recht, die Einkommensverhältnisse des unterhaltspflichtigen Elternteils alle zwei Jahre (i.d.R.) überprüfen und den Unterhalt "anpassen" zu lassen.
Wird dieses vom Jugendamt wahrgenommen (wenn für die Kinder eine Beistandschaft besteht...), so kann das JA auch einen durch das Amt erstellten Titel entsprechend ändern....

Der Unterhaltspflichtige selbst könnte einen Unterhaltstitel durch eine "Abändernungsklage" anpassen lassen, falls sich seine "finanzielle Situation" verschlechtert hat....

Der Unterhalt kann jederzeit neu berechnet werden, wenn eine unverschuldete Änderung in der Einkommensstruktur des Unterhaltspflichtigen vorliegt. Die vorhandene Titulierung behält allerdings so lange Gültigkeit, bis sie durch eine Abänderungsklage des Unterhaltspflichtigen abgelöst wird.

Steht meinen Kindern Unterhalt zu wenn ich verheiratet bin?

Ich habe 2 Kinder (11J. und 14J.) mit meinem Ex-freund. Nachder Trennung habe ich Unterhaltsvorschuss bekommen,da er harz 4 bekommt. Seit 2005 bin ich verheiratet und bekomme seit dem garkeinen Unterhalt für die Kinder. Laut Amt habe ich diese Leistungen nicht mehr zu beanspruchen. Ist das so richtig, das wenn ich heirate,meine Kinder keinen Anspruch mehr auf Unterhalt haben? Das kann doch nicht simmen. Kann ich denn jetzt, nach 5 Jahren, da überhaupt noch was machen? An wen kann ich mich wenden?

...zur Frage

Berechnung von Unterhalt durch das Jugendamt?

Unser Sohn hat für die Kindesunterhaltsberechnung die Lohnbescheinigungen der letzten 12 Monate an die Kindesmutter gegeben. Nun hat das Jugendamt den Unterhalt berechnet, aber den Durchschnitt von nur 10 Monate berechnet. 2 Monate von 12 war er arbeitslos, also sehr wenig verdient oder vom Amt bekommen. Also es wurden nur die 10 Monate berechnet wo er im Arbeitsverhältnis stand. Dadurch wurde der Unterhalt natürlich höher. Kann man das dem Jugendamt mitteilen, oder können die berechnen was sie wollen. Danke für ehrliche Antworten.

...zur Frage

Neuberechnung Unterhalt wegen Fernstudium?

Hallo, ich habe vor, neben meinem Vollzeitjob ein Fernstudium zu absolvieren. Da ja solch ein Studium sehr viel kostet, ist meine Frage, ob ich dann den Kindesunterhalt für meine Tochter neu berechnen lassen kann? Oder ist an dem Unterhalt nichts zu rütteln, da dieser betitelt ist? Was mich auch interessieren würde, wenn ich einen neuen Job antrete, in dem ich zwar weniger verdiene -aber dieser meine Berufung ist - wird dann der Unterhalt neu berechnet, also quasi meinem neuen Gehalt angerechnet? Hat da jemand Erfahrung? Vielen Dank für eure Antworten! ☺

...zur Frage

Unterhaltszahlung neu berechnen?

Unterhaltszahlung wurde letztes Jahr im September für die beiden Kinder meines Partners neu berechnet...er zahlt den vollen Betrag nach Düsseldorfer Tabelle obwohl die Kinder viel öfter bei uns sind...nun möchte seine Ex-Frau den Unterhalt neu berechnen lassen...ich weiß nicht ob ein Vögelchen gezwitschert hat dass er eine Gehaltserhöhung bekommen hat, die möglicherweise auch eine Stufe auswirkt.

Kann man den Unterhalt nicht nur alle 2 Jahre neu berechnen lassen?

Für kurzfristige Antworten wäre ich sehr dankbar da wir schon ein Schreiben vom Jugendamt auf dem Tisch haben.

...zur Frage

Darf das Jobcenter wenn ich von ihm Alg2 bekomme, den Vater meiner Kinder, der nicht dort gemeldet ist, zu Arbeit zwingen um höheren Unterhalt zu berechnen?

Der Vater meiner Kinder ist der Meinung, dass das Amt ihn zwingen darf irgendeine Arbeit zumachen, damit er an die Kinder Unterhalt zahlen kann. Jetzt möchte er aber erst einmal versuchen Selbstständig zu werden und nicht in seinem erlernten Beruf arbeiten. Ich bin der Meinung das er da auch das volle Recht drauf hat und das Amt Ihn zu nichts zwingen darf. Es wird Ihn vielleicht nerven und es versuchen, aber letztlich kann es ja nicht gegen Ihn vorgehen, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?