Kann sich ein Automatikgetriebe verschalten?

4 Antworten

Salue

Solange das Gerriebe technisch in Ordnung ist, wird es sich nie verschalten.

Bei Automatikgetrieben die einen manuellen Eingriff zulassen wird jeder vernünftige Konstrukteur eine Sicherung eingebaut haben. Wird bei zu hoher Geschwindigkeit manuell der Befehl gegeben zurückzuschlalten wird der Befehl nicht befolgt oder er geht ins Neutral.

Bei Handschaltgetrieben jedoch gibt es durch falsches Schalten immer wieder Motorschäden.

Tellensohn

Definiere "Verschalten"?

Von meiner Devise aus: Sicher kann es das. Statt einen runter, weil es bergaruf geht und die Drezhal es gebietet doch einen hoch. Das merkt es dann und schaltet zwei runter...

aber ich meine zb aufeinmal so weit runter damit man sich die Drehzahl so stark erhöht damit man sofort einen Motroschaden bekommt.

0
@30cmSTAHLHAMMER

DANN ist die Steuerung oder das DSG selbst hinüber

Hat aber nichts mehr mit Verschalten im klassischen Sinn zu tun, da gibts genug Mechanismen, die dem entgegen wirken (sollten)

0

Wenn es ordentlich geregelt wird, nicht.

Die Drehzahl und die Gaspedalstellung sind Parameter, die in der Regel laufend als Input dienen, sodass ein "Verschalten" nicht auftreten sollte.

Nein geht nicht. Die Elektronik verhindert das Zurückschalten wenn die Drehzahl sonst zu hoch werden würde.

Außerdem ist das DSG keine Automatik im klassischen Sinne

Was möchtest Du wissen?