Kann nicht aufhören zu MASTURBIEREN was tun?

14 Antworten

Grundsätzlich ist häufiges Masturbieren kein Grund zur Sorge und zweimal pro Tag schon gar nicht. Es gibt viele Jungs und Männer die es noch öfter als zweimal pro Tag machen. Allerdings ist das nur dann unproblematisch, solange es Freude macht und zu keiner Belastung wird.

Bei dir scheint das anders zu sein, denn du leidest darunter, dass dein Körper es so oft verlangt, obwohl du es eigentlich nicht willst. Das ist für dich ein Problem (obwohl die Anzahl selbst eigentlich kein Problem ist) und das kann bei dir tatsächlich negative Folgen haben, mindestens aber Frust und Stress.

Es gibt nun zwei Möglichkeiten damit klar zu kommen: Entweder du reduzierst tatsächlich die Anzahl der täglichen Masturbationen soweit, dass es dir wieder Freude macht (zum Beispiel nur einmal am Tag oder noch weniger) oder du machst dir klar, dass du sexuell (zur Zeit jedenfalls, denn das muss nicht ständig so bleiben) ein sehr starkes Verlangen hat, dein Körper das braucht und auch verlangt.

Die zweite von mir vorgeschlagene Möglichkeit ist die einfachste, um dein Problem zu lösen. Du musst dir selbst darüber im Klaren sein, dass auch eine häufige Masturbation gesundheitlich nicht schädlich ist, solange sie nicht zum Stress wird, sondern ganz im Gegenteil sogar gesund ist, wenn man sie in sein Leben integriert wie essen, trinken und schlafen, was der Körper auch verlangt. Akzeptiere es, so wie es bei dir ist und lerne damit umzugehen. Das ist einfacher als mit Gewalt zu versuchen davon los zu kommen.

Mein Tipp: Kontrolliere bewusster als bisher deine Masturbationen. Nimm dir dafür feste Zeiten (zum Beispiel beim Duschen, vor dem Schlafen usw.), freu ich dann darauf, entspann dich dabei und genieße es ohne Reue. Dann bekommst du auch dein restliches Leben wieder in den Griff ohne Schmerzen, Frust und Stress.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Falls es weh tut; eine Pause einlegen (mindestens 1Tag ohne Wichsen). Besonders auch die Anlässe zu Deiner Erregung (Porno usw.) während der Pause beiseite legen und nicht anschauen. Nach einer Pause ist die ,,Befriedigung" entsprechend größer. 

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Alles eine Sache der Willenskraft. Setzte dir einfach ein Ziel, z.B. 1. Woche 14x, zweite Woche 13x,...

Was möchtest Du wissen?