Kann mir jemand Verwendungen für logische Schaltungen nennen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

meinst Du: Anwendungsbeispiele oder Realisierungen?

Logisches "Nicht" ist z.B. in Computern ziemlich wichtig (allerdings wird es meist in Kombination mit "Und" bzw. "Oder" als "Nand" bzw. "Nor" verwendet).

Aber hier ein ganz einfaches Beispiel, das mir spontan in den Sinn kommt:

Vorzeichenbehaftete Zahlen (Integer) werden heutzutage i.A. als 2-er Komplement repräsentiert, wobei das höchstwertige Bit das Vorzeichen darstellt (1 wenn negativ).

Braucht man also die Aussage/Auskunft ob eine Zahl positiv ist, reicht ein logisches "Not" des Vorzeichenbits.

Nachtrag:
noch eine Anwendung aus der (zugegeben möglicherweise veralteten) Schalttechnik.
Ein Aufzug soll nur dann losfahren wenn der Türkontakt geschlossen ist. Dazu könnte eine Schaltung dienen, die die Stromzufuhr abschaltet, wenn das Signal "Tür ist offen" "Not" vorliegt.
Derlei Beispiele lassen sich hunderte konstruieren.

Eine wichtige Anwendung für NOT-Gatter ist in Verbindung mit einem AND als NAND, welches eine Grundlage für Speicherzellen ist (siehe NAND-Flash). Ebenfalls wichtig sind NOT-Gatter für Codierer/Multiplexer bzw. deren Gegenstücke, wenn z. B. logische Verknüpfungen geprüft werden sollen wie "Eingang 1 UND Eingang 2 UND NICHT Eingang 3 UND Eingang 4", in Binärform also 1101.

https://de.wikipedia.org/wiki/Multiplexer#Multiplexer_f.C3.BCr_Digitalsignale.2C_Logikgatter

In heutiger Technik besteht genaugenommen das AND aus zwei Teilen - dem NAND und dem NOT. Nicht umgekehrt ;).

0
@Lolligerhans

Und das NOT kann man auch aus 'nem NAND bauen, aber so genau wollte es der OP wahrscheinlich gar nicht wissen. ;)

0

Was möchtest Du wissen?