Kann mich nicht entscheiden. Sport oder Hobby

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

weiterhin reiten gehen 66%
weiter ins Fitnessstudio gehen 33%

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
weiterhin reiten gehen

Für mich wäre es ganz klar reiten!

Für mich gilt folgende Argumentation:

Fitnessstudio: Häufig überfüllt, oftmals kein richtiger Sport da man "schön" aussehen will (was man aber häufig nicht tut wenn man wirklich Sport macht), ist unter Dach (keine Frischluft), bei falscher Nutzung falscher/einseitiger Muskelaufbau oder ernsthafte Schäden an Knochen, Bändern und Gelenken, häufig unter Druck, da immer andere da sind, die sportlicher sind oder besser aussehen, etc. Trainerempfehlungen werden häufig als "peinlich" wahrgenommen.

Außerdem mag ich es nicht schwitzend hinter einer Glasfront auf einem Laufband (wozu gibt's die Natur?) zu rennen, während mich sonst die gesamte Mitwelt beobachtet, von innen und von außen.

Reiten: Eine einmalige Beziehung zum Pferd, Vertrauen und Treue, die man von einem Menschen niemals so loyal bekommen würde, gemeinsame Erfolge, viel frische Luft, gleichmäßiger Muskelaufbau aller Körperbereiche, durch Reiten, Misten, Putzen, etc., der Trainer wird bei Problemen freiwillig aufgesucht und das wird nicht als peinlich dargestellt, abwechslungsreicher als jede andere Sportart (man muss ja nicht immer Reiten. Bodenarbeit, Spazieren gehen, wandern mit Pferd, joggen, klettern, Dressur, Springen, VS und Freizeit) Man hat auch seine Ruhe (v.a. beim Ausritt) und kann mal loslassen. Für mich verschwindet jeglicher Stress wenn ich beim Pferd bin.

Für mich ist es ganz klar, Reiten ist die bessere Wahl. Ich bin aber auch ein Mensch, der mal seine Ruhe will und entspannen will. In einem Fitnessstudio kann ich das nie und nimmer. Zudem stehen da auch viele rum, die nur "schön" aussehen wollen, Typen aufreißen und lästern. Sowas nervt mich extrem. Im Stall gibt es das auch, aber sobald ich unterwegs bin mit meinem Hotti sehe ich die nicht mehr.

Reiten ist definitiv der teurere Sport. Er ist auch wesentlich zeitaufwändiger und gefährlicher. Aber allein di Freundschaft zum Pferd und das vertraute Zusammensein ist für mich Grund genug, bei ihm zu bleiben, und nicht auf Laufbändern rumzuhetzen. Meine Einstellung dazu. Wie du dazu stehst musst du wissen ;D

7

Danke für deine Antwort. Habe noch mal genau nachgedacht und mich fürs Pferd und reiten entschieden :-)

0

Kommt auf dich an - wenn du reiten liebst und Pferde schätzt, und auch sonst kein "typischer Anfänger" oder "Möchtegernreiter" bist, dann definitiv reiten. Wenn dies aber der Fall ist, dann ab mir dir ins Fitnessstudio - dann hast du pferde nicht verdient, sorry

das ist schwer zu entscheiden für einen Außenstehenden :)

Überlege dir, was dir mehr Spaß macht.. Mache eine pro und contra Liste, das mache ich auch oft wenn die Entscheidung sehr schwer fällt.

Soll ich mein Hobby (Reiten) als richtigen (Turnier-) Sport betreiben?

Ich reite schon seit Ewigkeiten. Früher war ich bei einem großen Turnierstall mit tollen Trainingsmöglichkeiten aber die Chemie hat einfach nicht gestimmt. Seit drei Jahren reite ich auf einem privaten Hof mit meinen zwei besten Freundinen. Ich habe drei Pferde mit denen ich alles machen kann was ich möchte, meist reite ich stundenlang durch die Gegend. Leider haben wir aber keinen Platz o. ä. Nun habe ich an meinem alten Stall einige Reitstunden genommen, und nach ein paar Wochen das Parcours springen wieder für mich entdeckt. Ich liebe es einfach, aber genauso liebe ich es ohne Sattel über die Felder zu galoppieren. Beides ist aber auf Dauer zu teuer. Ich will meine Pferde nicht verlieren, aber die Leidenschaft fürs Springen ist auch da.

Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich mich leichter entscheiden kann? Ich wäre dankbar für jeden Rat von euch!

...zur Frage

Ausgleichssport zum Joggen um Muskeln aufzubauen?

Mein Orthopäde hat mir geraten, neben Reiten und Joggen noch einen Sport zu machen. Ich soll Bein- und Rumpfmuskulatur aufbauen. Leider habe ich überhaupt keine Lust ins Fitnessstudio zu gehen, schwimmen ist auch nichts für mich. Was gibt es für Alternativen?

...zur Frage

Soll ich mein Hobby aufgeben (Reiten)?

Hey seit 5 Jahren reite ich intensiv und habe auch ein Pferd. Das Reiten hat mir immer alles bedeuted doch seit ich mein geliebtes Pony aufgeben musste weil es verletzt war, und ich ein neues Pferd habe muss ich mich jedes mal hinquälen und bin froh wenn ich zurück bin. Eig. Liebe ich Ponys habe aber ein Pferd zum springen. Das springen ist das grösste Problem und mein Pferd ist nicht einfach. Soll ich einfach mit dem Springen aufhören oder ganz? Ich bin schon weit gekommen aber es macht halt keinen Spass mehr. :(

...zur Frage

Kampfsportart oder Fitnessstudio?

Was würdet ihr machen, wenn ihr euch für eins entscheiden müsstet und warum?

...zur Frage

Meine Eltern erlauben mir nicht mehr zu Reiten, weil es zu teuer ist, wie kann ich sie überreden?!

Ich habe kurz aufgehört zu reiten, und jetzt wollen meine Eltern nicht mehr dass ich Reite!!!

Brauche dringend einen guten Ratschlag damit ich mein Hobby nicht aufgeben muss!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?