Kann man Teich frösche im Aquarium halten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Unsere Heimischen Frösche sind Naturgeschützt und würden in gefangenschaft auch nicht lange Leben.

Am besten du erfreust dich an ihnen am Teich und lässt sie dort.

Zwergkrallenfrösche kann man zb im Aquarium halten (Artenbecken) und brauchen keinen Landteil.

Es gibt auch diverse Frösche die du für das Terrarium erwerben kannst. Da dies aber leider nicht mehr mein Fachgebiet ist kann ich auch nicht mehr dazu sagen.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grobbeldopp
10.04.2016, 17:34

Dass sie in Gefangenschaft nicht lange leben kommt auf die Haltung an. Die Haltung ist möglich

Naturschutz usw: Ich wohne z.B. in einer Umgebung wo es keine natürlichen Stillgewässer gibt. Dass es trotzdem massenhaft Teichfrösche gibt liegt ausschließlich an den zahlreichen Gartenteichen und Angelweiher und der bewussten Einschleppung durch Teichbesitzer. Das ist vielerorts so, ein Großteil der Tiere ist in künstlichen Gewässern. Also aus einem Gartenteich diese NICHT GEFÄHRDETEN Tiere zu entnehmen ist nicht schlimm. Kommt drauf an was man damit macht.

0

Nein, dazu bräuchte man ein recht großes Paludarium, also Sumpfbecken mit Landanteil. Außerdem wäre für eine Überwinterung zu sorgen, das geht besser im Teich. 

Einfach hoffen, dass sie die Katzen überleben. Hat ja letztes Jahr auch funktioniert, denn die kleinen Frösche sind vom letzten Jahr. Die nächsten Kaulquappen siehst du im Mai.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JustiMeinecke
10.04.2016, 16:55

Land teil wäre da War früher mal Schildkröten Becken wollte nur wissen würden die den guppys was tun?


0

Hallo,

"Naturschutzrechtlich sind alle heimischen Amphibienarten besonders
geschützt, man darf sie in allen Entwicklungsstadien also z.B. nicht der
Natur entnehmen oder töten..."

Du darfst sie der Natur also nicht entnehmen, um sie z.B. im Gartenteilch anzusiedeln. Und du darfst sie selbst dort nicht entnehmen, um sie im AQ zu halten. 

http://www.amphibienschutz.de/amphib/amphibien.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grobbeldopp
10.04.2016, 21:05

Dass das rechtlich so sei oder so ist (wobei warum sollte es nicht legal sein im Garten ausgesetzte Frösche wieder reinzuholen) ist völlig bescheuert.

Mehrere Amphibienarten sind nicht gefährdet. Kaulquappen und Molche zu halten war bei uns zumindest in meiner Kindheit ganz normal. Dadurch wurden keine Populationen ausgelöscht. Dass das schon damals nicht legal war war jedem egal, und zwar zu Recht. Man muss sich nicht immer bevormunden lassen mit dem hypersensiblen Naturschutzzeug. 

0

Was möchtest Du wissen?