Kann man statt lachs auch eine lachsforelle nehmen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Klar geht das! So groß ist der Unterschied nicht.

Eine Lachsforelle ist eine durch entsprechende Fütterung (mit Carotinoiden) rot gefärbte Forelle (ist beim Lachs nicht anders). Und Forellen sind letztlich mit Lachsen verwandt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es dir nicht explizit auf den Lachs ankommt, dann geht das schon. Das sind beides Fettfische. Nur das Fleisch ist bei der Forelle eben etwas zarter und der Geschmack ein wenig milder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sind beides Salmoniden - die Lachsforelle ist ein wenig kürzer und hat dünnere Filets und filigranere Gräten, darauf muss eben beim fertigen der Roularden eingegangen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch das passt schon, da kannst Du das Rezept unverändert anwenden.

Und schmecken wird es garantiert auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist recht ähnlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fisch ist Fisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sil12345
06.02.2017, 21:57

Obst ist obst. Trd schmeckt ne birne nicht wie ein apfel

1

Was möchtest Du wissen?