Kann man rohe Zwiebeln einfrieren?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geht problemlos.

Ich fülle die klein gewürfelten Zwiebeln in die Eiswürfel-Form, die gefrorenen Würfel verpacke ich dann in Gefrierdosen.

So kann ich auch kleinste Portionen entnehmen. Hat sich bislang gut bewährt und Geschmacksverluste habe ich keine festgestellt.

grandiose idee! das werd ich auch so machen!! Danke :)

wie machst du das genau? zuerst in den eiswürfel-form einfrieren (einen tag?) und dann umfüllen?

0
@chaosbraut

Genau. Immer wenn eine Plastikdose leer ist, dann schnippel ich Zwiebeln, friere sie über Nacht würfelmäßig ein und fülle sie am nächsten Morgen um.

Wobei... fürs Schnippeln hab ich nen elektrischen Hacker, so gibt es keine Tränen.

Habe immer mindestens 2 Dosen (500gr) geschnittene Zwiebeln im Froster. So langt es jederzeit auch für ne Quiche Lorraine oder ne gute selbstgemachte Zwiebelsuppe.

0

Kann man, wenn sie fein geschnitten sind.

Am besten in ein Tupper mit deckel!

Wenn Du sie dann gefroeren Portionenweise brauchst, dann breite die Geschnittenen Zwiebeln auf einer flachen Platte oder Blech aus, schieb das Blech / Platte in den Gefrierschrank oben auflegen, so gefrieren sie nicht an einem Haufen, sondern einzeln, so kann man sie locker in ein Gefäss oder Beutel verpacken, so kann man dann immer portionenweise nehmen. Z.B. für ein Sandwich! L.G.Elizza

Ja geht. Das Aroma ist natürlich ein klein bißchen anders (gemildert) wie bei frischen Zwiebeln, aber zum Braten sind die Zwiebeln optimal.

ja, bei der tiefkühlkost bekomme ich auch rohe zwiebeln im beutel zu kaufen, ist sehr praktisch.

ja, das is wirklich praktisch! werde das mal ausprobieren. danke :)

0

Ja sicher, aber dann sollte diese Zwiebeln, ähnlich wie Fleisch oder Fisch nach Auftauen baldmöglichst verbraucht werden sonst werden die matschig.

Was möchtest Du wissen?