Kann man ohne Handy leben ?

...komplette Frage anzeigen

29 Antworten

Moin.

Hat bei mir 30 Jahre lang super funktioniert und klappt auch heute noch. Auf der Arbeit schließe ichs im Spind ein und abends wirds zum Laden komplett ausgemacht.

Ich gehöre auch nicht zu den Leuten, die jede Nachricht gleich beantworten müssen und wenns mir gerade nicht passt, dürfen sich meine Anrufer auch gern mit meiner Mailbox unterhalten.

- -
ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar geht das, ziemlich problemlos sogar.
Wenn ich Heim komme, wird das Handy in der Regel ausgeschaltet. Wer was von mir will, kann mich anrufen. Wer nicht anrufen will, hat mir auch nichts wichtiges zu sagen!

Wenn ich in meiner Freizeit daussen unterwegs bin, ist das Handy für die meissten Kontake stumm, Ausnahme ist dieFamilie.

Leute die mich erreichen wollen, merken schon von selbst das ich unterwegs bin da zuhause der AB ran geht. Wenn sie mich auf dem Handy erreichen würden, könnte ich ja auch nicht viel mehr sagen als: Sorry, kann nicht - bin unterwegs. Das merken die auch so.

Eigentlich nutze ich mein Handy nur als "Fußgängernavi" oder "Geldautomatenfinder."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar geht das. Warum nicht? Es ist sinnvoll, aber die Notwendigkeit ist nur Kopfsache.
Ich persönlich verwende meins nur im Fitnessstudio für Musik. Da ich online arbeite, sind meine Kontakte zu 99% über email und Homeoffice, also Festnetz geklärt. Die restlichen privaten Telefonate erledige ich dann auch per Festnetz
Ich muss mich schon dazu zwingen mal das Handy statt dem Festnetz zum Telefonieren zu verwenden, da ich - warum auch immer - ne Flatrate gebucht habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich kann und konnte man ohne Handy leben, man und frau müssen da nur wirklich wollen!

  • Dir ginge es vielleicht sogar ohne Handy besser:
  • Keine Anrufe
  • Herrliche (Nacht-)Ruhe
  • kein Stress beim Warten auf Anrufe/SMS/MMS
  • Keine MMS
  • keine SMS
  • keine Filmclips, die man sowieso schnell wieder vergisst …

Frage mal die Eingeborenen im Amazonasgebiet oder die Aborigines in Australien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, hat bis Ende der 90er auch funktioniert...die Menschheit ist nicht ausgestorben!

Tatsächlich haben sich aber heute viele Dinge dahingehend eingestellt, dass fast alle eins haben. Natürlich kann man immer noch ohne Handy leben. Aber es wäre doch schon komplizierter heute als vor 20 Jahren.

Aus Erfahrung kann ich sagen: Selbst wenn jemand keins hat - dann benutzt er eben regelmäßig das seiner Freunde...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich könnte nicht mehr ohne Handy leben. Schon alleine wegen Facebook.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich - für junge Menschen schwer - aber geht ;o)

Ich glaube so bis 1991 gab es noch nicht mal Internet sowas wie Handy vor 30 Jahren noch gar nicht .....heute kaum vorstellbar nicht wahr ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prima Cam

oder: falls Notfall käm

Ruf mer bei Straftat die Bullerei

oder bestellen uns Kartoffelbrei

bzw. ist GF standby

so ma wui

Odrr gehn zu Fuss in die Restauranz

ham wa uns dann verdient, der other Guests Mummenschanz,

um vornehm zu nagen an des Hummerns Schwanz

Spring vors Haus und schrei

Hilfe auch gleich bei

Werf mer Tower an,

zu helfen Leuten bei GF dann

Medaille hat auf beiden Seiten zu bieten Fun...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe vor einem monat einfach mal eine woche ohne handy gelebt am anfang totall ungewohnt aber nach der zeit ist es angenehmer finde ich man ist viel freier im kopf ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst nur Wasser und Nahrung um zu Leben, alles andere braucht man nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DerBackfisch24 11.11.2016, 16:53

Und Ein iPad und iPhone und Geld :D

0

Wetten, dass doch?

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Den Menschen gibt es seit ca. 1 Million Jahren. 999.950 Jahre davon hatte er kein Handy und hat dennoch gelebt, geliebt, sich vermehrt

Und das soll jetzt nicht mehr gehen?

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wüsste keinen Zusammenhang, in welchem Verhältnis das zum Leben stehen sollte. Man kann auch über's Festnetz telefonieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich. 

Ich habe zwar eins - nutze es aber kaum. Wenn ich keins hätte, wäre es genauso gut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einen Entzug machst schon. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, man kann auch ohne Handy leben. Das konnten wir vorher auch und wir könnten es wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zig Generationen vor deiner haben das problemlos geschafft. Insofern stellt sich die Frage wohl nicht, ob es möglich ist.

Das klingt nach einer Sucht bei dir. Man kann auch ohne Heroin leben, aber wer heroinsüchtig ist kann sich das nicht wirklich vorstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DerBackfisch24 11.11.2016, 16:54

Ohne Mein Handy Bin ich Nichts :D

0
Panazee 11.11.2016, 16:55
@DerBackfisch24

Mein Beileid. :-(

Wir sind noch ans Wählscheibentelefon ran gegangen ohne vorher zu wissen wer anruft. Das waren noch Abenteuer. ;-)

3
scatha 11.11.2016, 20:14
@Panazee

Das ist bei mir zur Zeit immer noch ein Abenteuer, und oftmals bedeutet ein Anruf, daß jemand was braucht, oder Probleme hat ;)

0
claubro 11.11.2016, 16:58

Es stimmt zwar was du sagst. Aber auch weil heute fast alle ein Handy haben, kann man es eben nicht mehr mit früher vergleichen. Viele Dinge funktionieren heute anders, weil jeder ein Telefon bei sich trägt. Ist man nun der einzige, der keins hat, wird das schon echt stressig.

0
Panazee 11.11.2016, 16:59
@claubro

Ja, aber man stirbt nicht ohne Handy. Es ging ja darum, ob man ohne leben kann und das geht ganz sicher.

0
claubro 11.11.2016, 20:30
@Panazee

Das stimmt wohl. Ich habe es sogar geschafft 16 Jahre komplett ohne Telefon zu überleben ^^

0

Schon klar das du das nicht kannst! Dann kann man ja auch nicht in der Anonymität fremde Leute beleidigen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, könnte ich, allerdings nicht ohne Internet :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aber natürlich. Schau dir mal den Film an 'Am Anfang was das Feuer' :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?