Kann man mit Sägemehl Brot backen und essen?

10 Antworten

Moin.

Sägemehl ist ein für den Menschen unverdaulicher Stoff, aber daher auch wertvoll. Denn er wirkt und ist wie ein Ballaststoffe aus z.B. Gemüse oder Obst.

Ballaststoffe helfen die Darmaktivität zu aktivieren und binden im Darm unerwünschte Stoffe, können so z.B. helfen Darmkrebs zu vermeiden.

Da Ballaststoffe keine Energie liefern sind sie ein hervorragendes Diätmittel.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Verwerten kann man es nicht. Aber es liefert Volumen, so dass man normales Mehl sparen kann

macht wahrscheinlich auch satt, weil es den Magen füllt? Ohne Kalorien?

0

Menschen können das Lignin nicht verdauen, aber in Notzeiten ist das eine bewährte Methode Mehl zu strecken.

Nein natürlich nicht. Du brauchst zum Brotbacken eine Getreideart sonst funktioniert das mal gar nicht (Weizen, Roggen, Dinkel) 😅

Ich würde erst mal versuchen es abzukochen und sehen wie sich das essen lässt. Eine Art Suppe. Die Späne sollten zum Boden absinken um zu sehen das sie gar sind.

Was möchtest Du wissen?