Kann man mit Dextro Energy besser denken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man sagt ja, das gibt einen Energieschub, das stimmt auch. Nur ob dir die Energie gut tut, ist zu klären.

Traubenzucker geht ja direkt über die Schleimhäute ins Blut (schneller als andere Zucker), wenn dein Kumpel morgens nix gefrühstückt hat und quasi unterzuckert ist, nützt die Energie, indem sie seinen BZ-Spiegel ausgleicht und man mit normalem BZ-Pegel am leistungsfähigsten ist,S Sehkraft voll da......

Wenn du nun aber, warum auch immer, gut gefrühstückt? einen normalen oder bereits erhöhten Blutzuckerspiegel hast, erreichst du mit Traubenzucker das Gegenteil, der Körper ist gestresst.......

Ganz genau könntest das nur herausfinden,w ein deinen BZ vorher misst.

ich denke ordentlich vorbereitet zur Klausur zu gehen, ist die bessere Lösung als irgendwas zu schlucken;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eni70
06.09.2016, 20:22

PS: deshalb ist es auch blöd vorher noch schnell mega viel zu essen. das ist wie vorm Schwimmen, da soll man nix vorher essen, weil der Körper dann die Energie im Magen braucht um zu verdauen. Also am besten normal essen und nix extra!kieber nachher!

0
Kommentar von Navato
06.09.2016, 20:27

Danke für deine Antwort! Ja, lernen muss man natürlich. Werde ihn mal damit konfrontieren :D

0

Hallo Navoto

Dextro Energy hilft kurzfristig indem es den Blutzuckerspiegel erhöht und dein Gehirn mehr Zucker bekommt, aber wenn du zu viel davon auf einmal nimmst, dann kann es dir auch passieren, dass du deswegen in ein Leistungstief kommst.

Besser wäre hier du nimmst stattdessen frisches Obst, das hält langfristiger und ist gesünder.

Der einzig sinnvolle Einsatz von Dextro Energy ist als Notlösung wenn du bereits in einem Leistungtief bist, dann aber nicht zu viel und reichlich Wasser trinken dazu.

LG

Darkmalvet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Navato
06.09.2016, 20:24

Ok... Ist in der Schule etwas leichter gesagt als getan. Aber danke für deine Antwort :D

1

Hallo!

Ein gewisser kurzzeitiger Energie-Aufschub kann dem Zeug schon attestiert werden, jap^^ insofern ist das durchaus empfehlenswert..

Aber letzten Endes ist es das gleiche "Aufputschen" wie z.B. mit "Schokakola" (das war 'ne Koffeinhaltige Blockschokolade) oder diese Kola-Pastillen die es früher inner Apotheke gegebn hat ------> wirklich gesund ist das zumindest auf die Dauer nicht.

Ich persönlich habe die besten Erfahrungen mit Mineralwasser mit sehr viel Kohlensäure gemacht. Da entfallen auch gesundheitliche Bedenken :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Navato
06.09.2016, 20:38

Danke für deine Antwort

1

Nein das lohnt sich nicht. Eigentlich ist es sogar eine schlechte Idee. Ok kurzfristig steigert das wirklich die Leistung weil durch den Traubenzucker mehr Energie zur Verfügung steht. Das hält aber nur sehr kurz an und zieht den Zuckerhaushalt danach aber noch tiefer in den Keller so das man noch dem sehr kurzen hoch den genau gegenteiligen Effekt hat. Wenn du also du Arbeit nicht in ein paar Minuten ganz ausgefüllt hast ist es eine schlechte Idee vorher soetwas zu essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Navato
06.09.2016, 20:23

Würde rein theoretisch aber z.B. für einen Vokabeltest reichen?? :D Danke für deine Antwort!

0

Also mir hat es noch nie geholfen.

Aber was spricht dagegen, dass Du es mal ausprobierst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Navato
06.09.2016, 20:24

Probieren geht über studieren :)

0

Was möchtest Du wissen?